Metal Radio, Metal Fan Magazin & Community

Die deutschen Extrem-Metaller Downfall Of Gaia begrüßen den Gitarristen Marco Mazzola in ihren Reihen. O-Ton der Band dazu:

"Wir geben mit Freude bekannt, dass Marco Mazzola unser neuer Gitarrist sein wird! Ein altes Mitglied zu ersetzen ist immer schwierig, vor allem wenn es jahrelang mit im Boot saß, doch Marco überzeugte uns in allen Belangen! Kein großes Gerede mehr - wir sind gespannt, wie es nun mit Downfall of Gaia weitergeht, und überlassen Marco selbst die letzten Worte!"

Fans von Alice In Chains, High On Fire und Crowbar sollten die Ohren spitzen. Die Mitglieder von Helhorse haben sehr unterschiedliche Backgrounds (Metal, Hardcore, Punk und Rock). Mit so einer Bandbreite an Einflüssen war schnell klar, dass Vielfalt eine der größten Eigenschaften der Band sein würde. Die Band Helhorse aus Kopenhagen hat 2006 als 5 Mann Stoner/Sludge Truppe unter dem Namen DØDNING (übersetzt Geist / Goblin) ihre ersten Schritte gemacht. Sie haben ihren zweiten Sänger Mikkel Wad Larsen zu einem späteren Zeitpunkt im selben Jahr hinzugeholt.

Die Doom-Sludger Sourvein warden ihren Metal-Blade-Einstand 'Aquatic Occult' an diesem Freitag (8. April) herausbringen. Das Album enthält Gastbeiträge von Lamb of Gods Randy Blythe (Vocals, Orgel), Amebix' Stig Miller (Gitarre), Corrosion of Conformitys Reed Mullin (Drums) und einigen anderen Musikern, also erwartet nichts weniger als ein erdrückend schweres und episches Machtwerk … inspiriert von den mysteriösen Schrecknissen der Tiefsee. Zur Feier der Veröffentlichung streamen Noisey.Vice.com 'Aquatic Occult' die Platte exklusiv und vollständig vorab hier: noisey.vice.com

Die Band Helhorse aus Kopenhagen hat 2006 als 5 Mann Stoner/Sludge Truppe unter dem Namen Dodning (übersetzt Geist / Goblin) ihre ersten Schritte gemacht. Sie haben ihren zweiten Sänger Mikkel Wad Larsen zu einem späteren Zeitpunkt im selben Jahr hinzugeholt. Die Mitglieder haben sehr unterschiedliche Backgrounds (Metal, Hardcore, Punk und Rock). Mit so einer Bandbreite an Einflüssen war schnell klar, dass Vielfalt eine der größten Eigenschaften der Band sein würde.

Spinnefarm Records können voller Stolz, das Signing der Classic Rock Band Royal Thunder, der aus Kansas City stammenden Metal Band The Browning und den aus Dänemark stammenden Band Helhorse verkünden.

Die Statements der Bands und kleinere Informationen zu den Bands gibt hier:

Das mit Spannung erwartete zweite Album "Sex in The Seventh Circle" von HANG THE BASTARD wurde jetzt via Century Media veröffentlicht. Produziert von Steve Sears in den Titan Studios in London (Gallows, Spycatcher) kombiniert mit der Kunst von Daniel P Carter, der das Artwork kreiert hat, verspricht "Sex In The Seventh Circle" einen Stempel in der Musikszene zu hinterlassen.

Demonic Death Judge aus Finnland schmeissen mit "Skygods" ihr zweites Vollalbum auf den Markt. Welchen Markt? Vom Bandlogo her könnte man meinen, es sei jener in den letzten Jahren von Angeboten schier überflutete Markt psychedelischen Doom-Rocks. Auch die Covergestaltung weckt entsprechende Assoziationen zum Psychedelic Doom oder Stoner Rock. Die ersten Sekunden des Opener-Titeltracks bekräftigen dies auch zunächst. Eine basslastige Gitarre schrammelt ein tempomässig im unteren Drittel angesiedeltes Riff daher, dann setzt eine Leadgitarre ein und liefert eine nette, durchaus taugliche Minimalmelodie ab.

Reviews

  • [Review] Global Scum - Hell Is Home
    [Review] Global Scum - Hell Is Home Global Scum ist ein Soloprojekt von Manuel Harlander. Auf seinem Silberling Hell Is Home hat Manuel Harlander die Texte und Musik geschrieben, alle Instrumente gespielt und auch den Gesangspart selbst übernommen. Nun aber zum Album Hell Is Home. Betrayed beginnt sehr ruhig und wechselt dann in ein Gewitter aus eindringlichen Riffs mit noch etwas dezenten Drums. Was aber nicht so bleibt, denn mit Einsetzen der Vocals kommen Double Bass Drum und die Rhythmiken des (Melodic) Death Metal klar zum Vorschein. Betrayed ist durchzogen von Speed und Midtempo. Jedoch sind die knapp drei Minuten Spielzeit sehr schnell vorbei. Von Betrayed geht…
    Schreiben Sie den ersten Kommentar!
  • [Review] Aetherian - The Untamed Wilderness
    [Review] Aetherian - The Untamed Wilderness Wir schreiben das Jahr 2015. "Aetherian" aus dem sonnigen Griechenland geben in Form ihrer EP "Tales Of Our Times" ihr erstes Lebenszeichen in der "Metalwelt" ab. Und schon damals zogen mich die Songs sofort in ihren Bann. Im Frühjahr 2016 veröffentlichten sie ihre neue Single "The Rain" (ein Ausnahmesong!!!) und kurz darauf kam es zum Plattendeal mit "Lifeforce Records".
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
Mehr Metal-, Rock- und Gothic Reviews

Gallery

M.-FM.com News

Mehr Interne Meldung vom Metal Radio, Metal (Fan) Magazin und Metal Communiy, Metal-FM.com

Netzwerk

freizeitradio 88x31 Das Metal-Newsportal: + + + Die aktuellsten News aus der Szene auf einen Blick + + + stndlich aktualisiert + + + Auch als RSS-Feed abonnierbar + + + Bloggerei.de Poisonous Sounds Verticals Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt. Karl – Heinz Schultze

© 2013 - 2018 by KHS Media & Rundfunk Production & Metal-FM.com. Alle Rechte vorbehalten.

 

 

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!