Concrete Eden - Left!

  • Gelesen 331 mal
Concrete Eden Concrete Eden © by Concrete Eden
21 Jul
2017

Gegründet haben sich die vier Mannen um CONCRETE EDEN im Jahre 2005 im schönen österreichischen Graz in der Steiermark.! Ihr musikalisches Schaffen ist am ehesten im Bereich Nu Metal und Crossover einzuordnen. Alle Bandmitglieder stammen jedoch aus ganz unterschiedlichen Musikrichtungen, was auch zugleich die Große Stärke von CONCRETE EDEN ausmacht.

Durch diese Variation, welche auch im Songwriting zum Einsatz kommt, konnten Hannes (Drums), Erwin (Guitar), Tom (Bass) und Mike (Vocals) ihren höchst persönlichen Style kreieren, welcher sich nicht mehr wirklich in eine bestimmte Ecke einordnen lässt.

Genau diese Eigenständigkeit erbrachte den vier Jungs bereits Support Plätze bei einigen Konzerten ein, darunter unter anderem Szenegrößen wie J.B.O., Ektomorf, Gotthard, Ill Dose (US), Centao, Within Temptations, Kontrust, Dystrust, Belphegor, Deadlock, Graveworm, Die Apokalyptischen Reiter, Gnackwatschn, Texta, Attwenger, um nur mal ein paar zu nennen! Mit der US Band Crazy Town waren CONCRETE EDEN bereits auf Tournee gegangen.

Zudem erreichten sie die Auszeichnung „Winner of international "Volxbattle" Bandcontest 2017“ welche die Band einen weiteren Schritt nach vorne in Ihrer Laufbahn gebracht hat. Am 21.04.2017 brachten CONCRETE EDEN ihr Debütalbum in Eigenregie heraus, welches bislang dreimal rezensiert wurde. Die guten bis sehr guten Wertungen, 3 von 5 Punkten, 9 von 10 Punkten und zuletzt 7 von 8 Metalhands für das Album „Left“, sprechen für sich.

Stormbringer.at[1] schreibt dazu:

Größtenteils spiegelt CONCRETE EDEN aber das wieder, was sie sein wollen: Eine energiegeladene, junge Band, die ihre Fans vor allem auch live begeistern und mitreißen wollen, und das ist ein Unterfangen, für das das vorliegende Material absolut geeignet ist!

Aber auch Metal-FM.com[2], Metal Fan Magazin schreibt:

Mit Left haben sich CONCRETE EDEN ihre eigen Messlatte sehr hoch gesteckt, das Gehörte ist mitreißend, anmutend und absolut GEIL

Und selbst bei She Wolf[3] in Österreich wurde Left mittlerweile unter die Lupe genommen und erreichten hier herausragende 9 von 10 Punkten. Philipp von She Wolf sagt im Fazit als Abschluss:

CONCRETE EDEN erfinden zwar das Rad nicht neu, beweisen aber dennoch Innovation und hauchen dem totgeglaubten Nu Metal Genre frisches Leben ein. GEIL!

Trackliste:
1 - According To Law
2 - Chains
3 - Communication Fails
4 - Deadly Correct
5 - No Place To Hide
6 - Gone To Far
7 - Last Border
8 - Let Me Out

Links:
www.concrete-eden.com
www.facebook.com/pg/ConcreteEden/

Quellen:
[1] = https://www.stormbringer.at/reviews/13904/concrete-eden-left.html
[2] = https://metal-fm.com/metal-reviews/16-reviews/3841-review-concrete-eden-left.html
[3] = http://www.she-wolf.eu/review-concrete-eden-left-nu-metal-tipp/

Schlagwörter

Weitere Informationen

Mehr in dieser Kategorie: « Sharzall - Black Sun

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!