Metal, Rock & Gothic CD Reviews

CD Reviews aus der Szene, vor allem Metal, Rock und Gothic scheiben, findet ein aufmerksamer Leser hier. Teilweise mit ausdrücklicher Kaufempfehlung. Ab und zu können Reviews den Eindruck erwecken, unvollständig zu sein, das liegt dann ausschließlich daran, das die besagte Scheibe, Teil einer Sendung sein wird, fehlenden Teile werden dann immer erst am Tag nach der Sendung veröffentlicht.

Wir Rezensieren ausschließlich nur noch CDs, die uns per Post oder Paketdienst erreichen und alle benötigten Dokumente (Promosheet, Bio usw.) in deutscher Sprache enthalten, da wir wegen der fülle an Digitalen Bemusterungen, kaum noch Zeit finden, anderes zu tun als wie Tag täglich die massen an Digitalen Bemusterungen zu Downloaden, zu Tagen, den Genre Zuordnen, in die Ration einzusortieren usw., wer allerdings nicht von der Digitalen Bemusterung abweichen möchte, findet unter Promos/Bemusterungen alle wichtigen Informationen!

Physikalische Bemusterungen (CDs) bitte mit den Dokumenten, die unter Punkt 4,5 und 6 in dem eben genannten Bereich stehen, an die Adresse im Impressum zu senden. Aus organisatorischen Gründen ist es uns unmöglich, unverlangtes, eingesendetes Material zu retournieren!

Black Star Riders

[Review] Black Star Riders - The Killer Instinct (6 von 8 Metalhands)

#HardRock - Black Star Riders, bestehen seit 2012 und das aus Mitgliedern der Band Thin Lizzy, der Name Black Star Riders wurde aus Repekt gegenüber dem Verstorbenen Phil Lynott gewählt, sonst würden warscheinlich alle Songs von Black Star Riders unter dem Namen Thin Lizzy veröffentlicht worden. So wurde 2013 das Debüt Album All Hell Breaks Loose mit 12 Titeln inklussiv, eines Bonus Tracks für eine Soderedition , veröffentlicht und zusätzlich auch eine Single Auskopplung, von Bound for Glory.
Betty Poison

[Review] Betty Poison - Joy (EP) (4 von 8 Metalhands)

#AlternativeRock - Betty Poison, kennt die jemand, also uns sagte der Name anfangs nicht wirklich etwas. Betty Poison kommen aus dem Schönen Italien und leben in Ihrer wahlheimat Berlin. Musikmäßig sind sie dem Alternative Rock zuzuordnen, jedoch sind in den Songs Dark Rock und Post Punk Anleihen klar raus zuhören. Auch haben sie bereits für etwas mehr bekantere Bands wie Courtney Love und Hole eröffnet, wobei sie aber bereits halb Europa, den USA und Japan gespielt hatten. Die EP Joy,…
Sirenia

[Review] Sirenia - The Seventh Life Path (7 von 8 Metalhands)

#GothicMatal - Kennen tun sie, fast alle aus der Szene, die einen lieben die Stimme von Ailyn, die anderen das aussehen von ihr und wieder andere lieben einfach alles an Sirenia, den musikalischen Mix, die Stimme usw. usv.! Aber hier geht um die Mukke, die Zusammenstellung und das allgemeine Befinden auf dem Silberling und das schauten wir uns genauer an.
Magnum (Live 2014)

[Review] Magnum - Escape From The Shadow Garden Live 2014 (8 von 8 Metalhands)

#HardRock - Über Magnum etwas zu schreiben ist wie Eulen nach Athen zu tragen ... wir tragen! Magnum ist eine .. nein ... DIE Melodic-Rock Gruppe, welche 1972 in England von u.a. dem Sänger Bob Catley und dem Gitarristen Tony Clarcin gegründet wurde. Im Laufe der Jahre brachten sie diverse Album-Klassiker wie "Kingdom Of Madness" oder "The Eleventh Hour" heraus, bevor sie 1985 mit "On A Storytellers Night" entgültig den internationalen Durchbruch schafften.
Dieablo BLVD

[Review] Diablo Blvd - Follow The Deadlights (7 von 8 Metalhands)

#Metal - Finde etwas, was du Liebst und das dich Töten soll, das will Sänger Alex Agnew mit dem Album Titel "FolloW The Deadlights" ausdrücken, die Erstveröffentlichung war am 09. Mai 2014 und wurde am 16.01.2015 wieder veröffentlicht, der Unterschied der zwei Veröffentlichungen liegt an der Position von Rise Like Lions, in der ersten Veröffentlichung war dieser Titel Track 9, in dieser ist er Track 2, wobei uns nur 10 Tracks vorliegen, es aber 11 sein sollten, Saint Of Killer…
Unleash The Archers

[Review] Unleash The Archers - Time Stands Still (Single) (8 von 8 Metalhands)

#Metal - Man kann nicht sehr viel sagen, wenn es nur ein Song ist, aber diesen kann man wenigstens mit ein paar Worten beschreiben, so wie es auch mit diesem Song der Fall ist, Time Stands Still als Single von Unleash The Archers. Der Song hat genügend Power unter der haube, aber nagelt mich nicht auf eine genaue PS Zahl fest, denn das muss jeder für sich selbst entscheiden, ober er es als 75 PS oder 5000 PS Motor betrachtet,…
The 69 Eyes

[Review] The 69 Eyes - Paris Kills (Special Edition) (7 von 8 Metalhands)

#GothicMetal - 10 Songs im Standard und 3 Songs im Bonus, dazu 2 Songs in der Russischen Version, waren es im Jahr 2002, als Paris Kills zum ersten mal veröffentlicht wurde, Dance d'Amour, Betty Blue und Crashing Hight wurden als Single veröffentlicht. Seit dem 10.04.2015 gibt es Paris Kills wieder als Special Edition zu kaufen. Da Paris Kills der siebte Album von The 69 Eyes nach der Dicography war, kann man schon erwarten das damals bereits Profis am werke waren,…
The 69 Eyes

[Review] The 69 Eyes - Devils (Special Edition) (7 von 8 Metalhands)

#GothicMetal - Wir schreiben den 22. Oktober 2004, oh ne, das war ja das Datum wo das Album seine erste Veröffentlichung hatte, aber mal in kürze ein paar Details: Devils ist seit der Saison 2008/2009, der Einlaufsong von den New Jersey Devils, wenn sie im Prudential Center das Eis betreten. Der Song Lost Boys wurde vom Film The Lost Boys inspiriert und im Video zum Song ist der Profi Skateboarder Bam Margera zu sehen, beim Song Beneath The Blum hört…

Medien

freizeitradio 88x31 Das Metal-Newsportal: + + + Die aktuellsten News aus der Szene auf einen Blick + + + stndlich aktualisiert + + + Auch als RSS-Feed abonnierbar + + + Bloggerei.de Poisonous Sounds Verticals Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt. Karl – Heinz Schultze

© 2013 - 2017 by KHS Media & Rundfunk Production & Metal-FM.com. Alle Rechte vorbehalten.

 

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!