News aus Metal, Rock, Gothic, Dark, Events und Festival Magazin

Die kanadischen Death Metal-Hyperblaster Kataklysm starten am kommenden Donnerstag den 07.01.2016 ihre Of Ghosts And Gods Europa Tournee, bei der sie von der griechischen Symphonic Death Metal Band Septicflesh und den belgischen Death Metallern Aborted unterstützt werden. Auch sollte der Sommertermin schon vorgemerkt werden, wenn Kataklysm auf dem Out & Loud Festival in Geiselwind sein werden.

Mastermind Maurizio kommentiert:

"Es ist ein kleines Weilchen her, dass wir die Clubs und Theater Europas besucht haben. Die letzte Tour war unglaublich, wir haben gute Erinnerungen daran. Dieses Mal kommen wir stärker als jemals zuvor zurück, um das bombastische "Of Ghosts And Gods" mit noch nie dagewesenen 44 Shows quer über den Kontinent vorzustellen. Wir werden neue Städte und auch neue Länder, wie Norwegen, Finnland, Estland und Lettland, zum allerersten Mal besuchen... Begeisterung wäre Tiefstapelei!"

Die Death Metal Band um Mastermind Maurizio, Kataklysm, starten am 07. Januar 2016 im C-Club Berlin, Ihr Europa Tour zum aktuellen Werk "Of Ghosts And Gods" das am 31. Juli diesen Jahres via Nuclear Blast veröffentlicht wurde. Dabei erhalten sie Unterstützung von den griechischen Symphonic Death Metal-Macht Septicflesh und von den belgischen Death Metallern Aborted.

Mastermind Maurizio kommentiert:

"Es ist ein kleines Weilchen her, dass wir die Clubs und Theater Europas besucht haben. Die letzte Tour war unglaublich, wir haben gute Erinnerungen daran. Dieses Mal kommen wir stärker als jemals zuvor zurück, um das bombastische "Of Ghosts And Gods" mit noch nie dagewesenen 44 Shows quer über den Kontinent vorzustellen. Wir werden neue Städte und auch neue Länder, wie Norwegen, Finnland, Estland und Lettland, zum allerersten Mal besuchen... Begeisterung wäre Tiefstapelei! Wir werden eine vollständige Kataklysm-Show bieten, damit Ihr uns richtig erleben könnt und wir werden unsere Brüder mitbringen: die griechischen Titanenkönige von Septicflesh und die belgischen Gore-Meister Aborted, um für Gewalt und Blut zu sorgen. In echter Kataklysm-Tradition wird die Tour im Januar und Februar stattfinden, also kommt vorbei und startet das Jahr auf die richtige Art und Weise und erlebt diesen akustischen Angriff, wenn er bei Euch Halt macht, um Eure Stadt zu zerstören!"

Und nun eine Scheibe die ein Label im Rücken hat das sich zu 100% um Ihre Künstler kümmert, das ihnen beisteht und auch alles mögliche bei der Produktion einer Neuen CD aus dem Sound Material herausholt, Kataklysm ist nicht umsonst zu den größeren Bands des Death Metals zu zählen. Schon allein die kleineren Aussichten zum Album Of Ghosts and Gods, haben auf etwas gutes schließen zu lassen, genau das habe ich nun um die Ohren geweht bekommen, da sind die Kopfschmerzen der vorangegangenen Bewertungen sehr schnell vergessen.

Of Ghosts and Gods ist ein Album das man gut durchhören kann, Spannungen werden aufgebaut, aber auch immer wieder gemächlich abgebaut, am ende des Albums, ist dennoch eine Spannung auf das Nachfolgewerk von Kataklysms of Ghosts and Gods, angewachsen. Da kann man gespannt sein, was da noch kommen wird.

1992 aus den kalten Winden Montreals, Québec, Kanada geschaffen, kommt einer der aktuell besten Extreme Metal-Exporte des Landes: Kataklysm.

Härte und ein strenger Arbeitsethos haben Kataklysm neben ihrem überwältigenden Ruf als fanfreundliche Band zu einem allgemein bekannten Namen im Extreme Metal-Genre gemacht. Während ihrer über 20-jährigen Karriere sind Kataklysm eine führende Macht im brutalsten und kraftvollsten Genre des Heavy Metal geworden, haben Gebiete wie Europa, Nord- und Südamerika, Australien und Asien erobert und sind seit Kurzem die erste kanadische Metal-Band, die jemals in Südafrika gespielt hat.

Kataklysms aktuelles Album, "Waiting For The End To Come" (2013), erzielte weltweite Erfolge. Die Band spielte rund um den Globus vor ausverkauften Häusern und bahnte sich Wege nach Brasilien, Japan und Südafrika, wo sie jeweils zum ersten Mal für ihre Fans auftrat. Im selben Jahr gewannen Kataklysm den berühmten Indie Award in der Kategorie 'Metal-Band des Jahres' in Ontario, Kanada und wurden kurz darauf in der Kategorie 'Bestes Metal-/Hard-Album des Jahres' für den prestigeträchtigen Juno Award (das kanadische Pendant zum amerikanischen Grammy) nominiert.

Angetrieben von ihren treuen Fanscharen, die viele Errungenschaften der Band während ihres fast 25-jährigen Bestehens ermöglicht haben, werden Kataklysm auf dem Weg auf den Thron ihres Genres durch jegliche nötigen Mittel noch inspirierter, entschlossener und unmissverständlicher. Es ist nun 2015 und Kataklysm sind zurück - wie ein Zug, dessen rasende Wucht man nicht stoppen kann.

Mit der Fertigstellung ihres zwölften Studio-Albums, "Of Ghosts And Gods", sind Kataklysm dazu bereit, einen Tsunami des schlimmstmöglichen Schmerzes auf die Massen loszulassen. Die Platte wurde in drei verschiedenen Studios aufgenommen (von Montreal, Ontario über Dallas, Texas bis hin zu Sanford, Florida), um sich die Fachmeinung der Großen des Metal-Geschäfts, die die Begabungen und die Vision der Band am besten zu verstehen wissen, einzuholen.
Die Aufnahme der Tracks wurde dem Langzeit-Produzenten/Kataklysm-Gitarristen J-F Dagenais anvertraut; Kataklysm-Frontmann Maurizio Iacono nahm seinen Gesang mit dem Produzenten Mark Lewis (CANNIBAL CORPSE, DEVILDRIVER, WHITECHAPEL) in den Audiohammer-Studios auf; der Album-Mix wurde meisterhaft vom legendären Produzenten Andy Sneap (MEGADETH, AMON AMARTH, TESTAMENT) bewerkstelligt.

Das Ergebnis ist "Of Ghosts And Gods" - eine melodische Variante in Sachen erstklassiger Brutalität in Kombination mit intelligentem Songwriting. Wie erwartet, geraten Kataklysms bekannte, markerschütternde Riffs und Grooves niemals ins Wanken. Der aufstrebende Künstler Surtsey (Occvlta Designs) gestaltete das unheilvolle Album-Artwork und griff dabei die Realität der verstörend-schönen Existenz der Menschheit und ihren bevorstehenden Tod auf. Von Produzent Mark Lewis als “Kataklysms bestes Album bis jetzt“ bezeichnet, beweist "Of Ghosts And Gods" wie Kataklysm - eben wie ein guter Wein und ein erfahrenes Abriss-Kommando - mit der Zeit immer besser werden.

Line up:
Maurizio Iacono - vocals
JF Degenais - guitar
Stephane Barbe - bass
Oli Beaudoin - drums

VÖ: 21.07.2015
Genre: Melodic Death Metal
Land: Kanada
Label: Nuclear Blast

Tracklist
01. Breaching The Asylum
02. The Black Sheep
03. Marching Through Graveyards
04. Thy Serpent’s Tongue
05. Vindication
06. Soul Destroyer
07. Carrying Crosses
08. Shattered
09. Hate Spirit
10. The World Is A Dying Insect
Bonus (Live in Cape Town ’14):
11. Fire
12. Push The Venom
13. Elevate
14. Blood In Heaven

Kataklysm online:
www.facebook.com/kataklysm

Nachdem wir zur seit sehr viele neue Alben und EPs zur Begutachtung gesendet bekommen, entschlossen wir uns, aktuell ein paar Kurz Reviews zu verfassen. In dieser Aktuellen sind die Heavy Metal Band Civil War mit Gods And Generals, die Nu Metal Band Coal Chamber mit Rivals, die Folk Metal Band Cruadalach mit Rebel Against Me und das neue Album der Death Metaller Kataklysm, Of Ghosts And Gods. Letzteres gerade weil es für uns einfach durchschlagen ist und nein wir wollen es ganz sicher nicht Kommerzialisieren, das nur vorgegriffen, weil Of Ghosts And Gods in den Top30 der Deutschen Alben Charts gelandet ist. so nun aber zu den Bewertungen.

NUCLEAR BLAST können mit Stolz bekanntgeben, dass das neue Kataklysm-Album "Of Ghosts And Gods" in folgenden Ländern in die offiziellen Charts eingestiegen ist:

Deutschland #27
Schweiz #31
Österreich #37
Kanada #98

Dies stellt die bisher besten Chartergebisse für Kataklysm in diesen Ländern dar.
Herzlichen Glückwunsch, Jungs!

Mastermind Maurizio sagt dazu:

"Our new album "Of Ghosts and Gods" is finally out and seems to be causing quite a stir ,the album has entered some of the highest chart positions  but we just appreciate every moment we have to create and perform music, we owe every inch of success to our loyal fanbase, so we thank you all, spread the word Metal lives"

Die kanadischen Metal-Monster Kataklysm schreiben Death-Metal-Geschichte. Als erste Death-Metal-Band überhaupt werden sie zu jedem Song des neuen Albums "Of Ghosts And Gods" einen Videoclip veröffentlichen. Heute wird nun mit "The Black Sheep" das zweite von zehn Videos online gestellt. Es folgt nun täglich ein weiterer Clip, bis am 31. Juli schließlich das Album veröffentlicht wird. "The Black Sheep" gibt es hier am ende dieses Artikels zu sehen!

Mastermind Maurizio sagt dazu:

"The Black Sheep" is a song we feel represents anyone who follows his/her own path despite facing critics and hate for being different then the norm. I'm sure many metalheads will relate, we surely do."

Die kanadischen Metal-Monster Kataklysm schreiben #DeathMetal Geschichte. Als erste Death-Metal-Band überhaupt werden sie zu jedem Song des neuen Albums "Of Ghosts And Gods" einen Videoclip veröffentlichen. Und heute ist es soweit: mit "Breaching The Asylum" wird das erste von zehn Videos online gestellt. Es folgt nun täglich ein weiterer Clip, bis am 31. Juli schließlich das Album veröffentlicht wird. "Breaching The Asylum" gibt es hier am Ende dieses Artikels zu sehen!

Mastermind Maurizio sagt dazu:

" 'Breaching The Asylum' is a video depicting the different religions, cults and ideology that control most of our society.
The song questions the need for humanity to belong to something greater then the physics of the universe and the dangers of its fanatics to silence free will."

Die kanadischen #DeathMetal Hyperblaster Kataklysm sind zurück wie ein Zug, dessen rasende Wucht man nicht stoppen kann. Mit der Fertigstellung ihres zwölften Studioalbums, "Of Ghosts And Gods", ist die Band bestens dafür gewappnet, einen akustischen Angriff der besten Sorte auf die Massen loszulassen. Am Freitag hat die Band einen brandneuen Track von "Of Ghosts And Gods" veröffentlicht - dieser hört auf den Namen 'Soul Destroyer' und kann am Ende dieses Artikel von euch reingezogen werden!

"Of Ghosts And Gods" wird am 31. Juli weltweit via Nuclear Blast veröffentlicht.

Die kanadischen #DeathMetal Hyperblaster Kataklysm sind zurück wie ein Zug, dessen rasende Wucht man nicht stoppen kann. Mit der Fertigstellung ihres zwölften Studioalbums, "Of Ghosts And Gods", ist die Band bestens dafür gewappnet, einen akustischen Angriff der besten Sorte auf die Massen loszulassen. Heute hat die Band einen brandneuen Track von "Of Ghosts And Gods" veröffentlicht - dieser hört auf den Namen 'The Black Sheep'. Zieht ihn Euch hier am Ende dieses Artikels rein:

freizeitradio 88x31 Das Metal-Newsportal: + + + Die aktuellsten News aus der Szene auf einen Blick + + + stndlich aktualisiert + + + Auch als RSS-Feed abonnierbar + + + Bloggerei.de Poisonous Sounds Verticals Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt. Karl – Heinz Schultze

© 2013 - 2017 by KHS Media & Rundfunk Production & Metal-FM.com. Alle Rechte vorbehalten.

 

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!