[W:O:A 2015] Dream Theater (True Metal Stage)

Dream Theater Dream Theater Photo by Infernal Crusher
15 Aug
2015

Am Freitag Nachmittag hatte das Warten endlich ein Ende, die Superstars des Progressiv Metal standen zum allerersten Mal auf der Stage in Wacken: Dream Theater. Die 1985 als "Majesty" in New York gegründete Gruppe erreichte 1992 mit dem Album "Images And Words" (incl. "Pull Me Under") den internationalen Durchbruch. Insgesamt kann die Band auf Material aus 12 Studio-Alben zurückgreifen, was für Live-Auftritte Fluch und Segen zugleich ist (immer wieder die Frage: Was spielt man?).

Bei diesem ersten Auftritt bei grössten Metal-Fest der Welt wurden unter anderem dann folgende Stücke gespielt, gelebt, zelebriert: "Afterlife", "Metropolis Pt. 1: The Miracle and the Sleeper", "The Spirit Carries On", "Bridges in the Sky" oder "Behind the Veil". Was die Amis hier den Fans bieten, ist Prog-Metal auf höchstem Niveau, alleine was Jordan Rudess aus den Keyboards holt, ist beeindruckend, genau wie das Gitarrenspiel von John Petrucci oder der Gesang von James LaBrie, die Massen waren begeistert!


Kannst du auch solch einen Artikel verfassen? Dann bewerbe Dich jetzt und werde noch heute Author auf Metal-FM.com. Hier geht es zum Formular


Alexander Stock

Contact Details:

  • Wohnort:
    Hamburg
  • Land:
    Germany

Social Profiles

E-Mail:

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

freizeitradio 88x31 Das Metal-Newsportal: + + + Die aktuellsten News aus der Szene auf einen Blick + + + stndlich aktualisiert + + + Auch als RSS-Feed abonnierbar + + + Bloggerei.de Poisonous Sounds Verticals Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt. Karl – Heinz Schultze

© 2013 - 2017 by KHS Media & Rundfunk Production & Metal-FM.com. Alle Rechte vorbehalten.

 

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!