Adramelch geben Cover, Tracklist, VÖ-Datum von "Opus" bekannt!

Adramelch Adramelch
23 Apr
2015

#ProgressiveMetal - Das neue und letzte Kapitel der italienischen Band Adramelch "Opus" wird am 22.05.2015 aufgeschlagen. Die CD ist schon auf dem Keep It True Festival (24./25.April 2015) bei uns am Pure Steel Records Stand erhältlich.

Bekannt wurde die Band durch Ihr außergewöhnliches Debutalbum "Irae Melanox", einen Klassiker des Heavy Metal! Die Band stand immer für eine einzigartige Kombination aus musikalischem Können, tiefgehenden Texten und herausragenden Kompositionen. Die Intensität und der Tiefgang jedes einzelnen Songs suchen heute noch ihresgleichen.

Adramelch geben nun bekannt, dass Ihre lange und erfolgreiche Geschichte nun mit dem Album "Opus" am Ende angelangt ist, welches über Pure Prog Records veröffentlicht wird. "Opus" ist ein außergewöhnliches Meisterwerk, das 12 Songs (mehr als 66 Minuten!) beinhalten wird. Durch ihre musikalischen Wurzeln vereinen sie in dem fantastischen Album erneut ihre außergewöhnliche Fähigkeit anspruchsvolle Texte mit epischen Songs in ihrem unverwechselbaren Stil zu vereinen. Adramelch ist und war definitiv einzigartig und deren Songs für die Ewigkeit gemacht!

Das Album wird, wie auch schon der Vorgänger auch auf Vinyl herausgebracht. Aufgenommen in den besten Studios mit starken Gastsängern (Guido Block und Simona Pala) und eigener Feinschliffproduktion sollte der Genuss dieses "Opus Magnus" viele Durchgänge bieten, die immer neue Facetten offerieren.
Der Name Adramelch geriet vor 27 Jahren in die Schlagzeilen, als "Irae Melanox" die Fans und Kritiker in seinen Bann zog mit seiner eingängigen und erstaunlichen Art des "Außergewöhnlichen" (4K von Kerrang! Das sollte mehr als tausend Worte sagen!). 2003 war nach längerer Pause das Jahr der Wiedervereinigung.

Im Jahre 2012 erschien schließlich "Lights From Oblivion" beim deutschen Label Pure Prog / Pure Steel und hielt dank Beibehaltung der typischen und unverwechselbaren Stilistik die rote Linie zu den vorherigen Alben. So gelang es, eine unvorhersehbare Entwicklung zu erbringen, mit enormen Balladen und erhabenen Soli. Nun wird "Opus" als der letzte Meilenstein diesen außergewöhnlichen Weg vervollständigen.

Guido Block
Als Sänger, Bassist, Gitarrist und Songschreiber, war Gründer und Mitglied einer Reihe von Aufnahmeprojekten (The Event, Lauroja, Noize Machine, Neon Karma ...), mit Hunderten von Kooperationen aus dem Profimusiker Bereich (darunter auch Dario Mollo, Graham Bonnet, Cesareo - Elio e Le Storie Tese)
und unzähligen Live-Shows.

Simona Aileen Pala
Simona (Thought Machine, Holy Shire) ist eine talentierte und sehr versierte Sängererin, die von den besten Lehrern ausgebildet wurde. Ihre Stimme ist erstaunlich vielseitig und deckt mit Herz und Leidenschaft einen Bereich ab, der von Oper über Growl zum Heavy Metal geht.

TRACKLISTING:
1. Black Mirror
2. Long Live The Son
3. Pride
4. Northern Lights
5. Only By Pain
6. A Neverending Rise
7. Fate
8. Ostinato
9. As The Shadows Fall
10. Forgotten Words
11. Trodden Doll
12. Where Do I Belong

LINE-UP:
Vittorio Ballerio - vocals
Gianluca A. Corona - guitars
Fabio Troiani - guitars
Sarmax - bass
Sigfrido Percich - drums
Gualtiero Insalaco - keyboard

Weitere Informationen

  • Quelle: Pure Prog Records
  • Flyer/Grafik: Flyer/Grafik

Kannst du auch solch einen Artikel verfassen? Dann bewerbe Dich jetzt und werde noch heute Author auf Metal-FM.com. Hier geht es zum Formular


Karl Heinz Schultze

Berufsbezeichnung: Freier Musik & Bild (Foto) Journalist

Kalle ist als freier Musik- & Bild- Journalist Mitglied in der dju in Verdi! Seine Journalistische Laufbahn begann bereits im zarten Alter von 13 Jahren als er Mitglied der Sieben Schwaben Spiegel Redaktion wurde, schon damals überzeugte er durch seine Kenntnisse im Musikbereich und übernahm dann 2 jahre Später das Ressort Musik und Sport. 1997 als er bei einer UKW Station, die Wöchentliche DJ Night am Freitag bekam, ist er vom Journalismus und Radio Virus infiziert, als Metalhead gehört er seit 1985 der Metal Szene an und ist heute, schon allein wegen seiner spezifischen Kenntnisse aus der Metal Szene, nicht mehr wegzudenken.

Heute ist Kalle nicht mehr im Sport unterwegs, die Musikbranche hat es Ihm aber immer noch angetan, hier besonders die Metal Szene in der er auch vorwiegend als Bildjournalist tätig ist.

Webseite: kalle.khsmedia-rundfunk.de

Contact Details:

  • Adresse:
    Hombüchel 86
  • Wohnort:
    Wuppertal
  • Bundesland:
    NRW
  • Postleitzahl:
    42105
  • Land:
    Germany
  • Telefon:
    02025199621

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

freizeitradio 88x31 Das Metal-Newsportal: + + + Die aktuellsten News aus der Szene auf einen Blick + + + stndlich aktualisiert + + + Auch als RSS-Feed abonnierbar + + + Bloggerei.de Poisonous Sounds Verticals Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt. Karl – Heinz Schultze

© 2013 - 2017 by KHS Media & Rundfunk Production & Metal-FM.com. Alle Rechte vorbehalten.

 

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!