[Review] Discharge - End Of Days (7 von 8 Metalhands)

Discharge Discharge Bandphoto © by Denis Charmot

6. Album, 7 EPs, 10 Singles, 13 Compilations, 4 Splits und 4 Live Alben später kommt das 7. Album der Hardcore Punk, Heavy/Thrash Metal Band aus Stoke-on-Trent, Staffordshire, UK bereits am 29.04.2016 in die Läden und selbst die Kollegen unserer Mitbewerber waren entzückender Meinung. Auch die Anderen Alben egal ob nun Live, Compilation oder Studio Album, haben gut durchwachsene Bewertungen erhalten.

Wir haben den Silberling seit 22.04.2016 diese auch vorliegen und waren uns uneins über eine genaue Bewertung. Hier ging es gut durchwachsen von Mülleimern bis hin zu Top, aber was will man, bei solch unterschiedlichen Geschmäckern in einem Team auch erwarten. Also alle des Black Metals, Hard Rocks und die Poser vorübergehend nach Hause geschickt und nochmals analysiert, schlafend gehört und wirken lassen.

Am Ende konnte der Silberling ordentlich bewertet werden und alle sind sich mit dieser Wertung einig, es ist ein Durchwachsenes aber dennoch brillantes Album von Discharge, das bei Anhängern des Hardcore Punks nicht fehlen darf.

Weitere Informationen

  • Wertung: 7 von 8 Metalhands
  • Vö: Freitag, 29 April 2016
  • Genre: Hardcore Punk/Heavy/Thrash Metal
  • Label: Nuclear Blast
  • Cover: Cover

Kannst du auch solch einen Artikel verfassen? Dann bewerbe Dich jetzt und werde noch heute Author auf Metal-FM.com. Hier geht es zum Formular


Karl Heinz Schultze

Berufsbezeichnung: Freier Musik & Bild (Foto) Journalist

Kalle ist als freier Musik- & Bild- Journalist Mitglied in der dju in Verdi! Seine Journalistische Laufbahn begann bereits im zarten Alter von 13 Jahren als er Mitglied der Sieben Schwaben Spiegel Redaktion wurde, schon damals überzeugte er durch seine Kenntnisse im Musikbereich und übernahm dann 2 jahre Später das Ressort Musik und Sport. 1997 als er bei einer UKW Station, die Wöchentliche DJ Night am Freitag bekam, ist er vom Journalismus und Radio Virus infiziert, als Metalhead gehört er seit 1985 der Metal Szene an und ist heute, schon allein wegen seiner spezifischen Kenntnisse aus der Metal Szene, nicht mehr wegzudenken.

Heute ist Kalle nicht mehr im Sport unterwegs, die Musikbranche hat es Ihm aber immer noch angetan, hier besonders die Metal Szene in der er auch vorwiegend als Bildjournalist tätig ist.

Webseite: kalle.khsmedia-rundfunk.de

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

fb iconLog in with Facebook

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!