[Review] Wishing Well - Chasing Rainbows (5 von 8 Metalhands)

Wishing Well Wishing Well
12 Feb
2016

Über die Finnische Band Wishing Well, sind nicht gerade viele Informationen zu finden, auch gab es bei der Lieferung der Scheibe Chasing Rainbows, bis auf das Cover und Bandphotos, keinerlei Informationen über die Band, geschweige Lyrics oder Informationen über die Lyrics selbst enthalten. Aber schauen wir doch mal genauer auf das Album. Der Titelsong Chasing Rainbows, erinnert an Songs vergangenen 70ger und 80ger Jahre der Rock und Metal Geschichte, während "Science Fiction" mit eher modernen Hard Rock Sound aufwartet, vielleicht sind es gerade diese Unterschiede, was dazu geführt hat, das man Graham Bonnet (Rainbow, Michael Schenker Group, Alcatrazz) für den Song "Hippie Heart Gypsy Soul" als Sänger zu gewinnen.

"Sacrifice" dagegen, kann eine Hommage an das 2013ner Saxon Album darstellen, aber ebenso auch an das Emil Bulls Album "Sacrifice To Venus", oder auch wiederum an die 1983 gegründete Thrash Metal Band "Sacrifice", ebenso kann es auch eine art Cover zu Elton Johns Song darstellen. Was mir aber eher in den Sinn kommt, ist das der Song ein Tribut an Ian Fraser "Lemmy" Kilmister ist, er hatte 1995 mit Motörhead ein gleichnamiges Album rausgebracht, was meine Vermutung noch stärkt ist das sich der Style von "Sacrifice", sich dem Motörhead Sound zur damaligen Zeit sehr ähnelt, besonders zum Titelsong vom Motörhead Album, fallen viele Ähnlichkeiten auf.

"Luck Is Blind" wird sehr im Classischen Hard Rock von der Band gehalten, kleinere Parallelen zu, Rock Klassiker von Pink Floyd, sind hier festzustellen, im Gegensatz zu "I’ll Never Let You Go" der sein Kuschelrock gewand übergezogen hatte, dazu wird es auch hin und wieder sehr Bluesig. "Sands Of Time" dagegen gibt in einer perfekten Mischung aus Hard Rock und Heavy Metal wieder richtig viel Gas, die Riffs kommen gut rüber und selbst die immer wieder auftretenden Double Bass Drums harmonieren bestens miteinander.

"Holy Mountain" hat ein Blues Rock gewand, bei dem die Vocals und die Gitarren sehr Dominieren, in den Refrains ist vom eigentlichen Blues Rock Rhythmus nicht mehr viel zu hören, sondern dieser wechselt hier ins Hard Rock mit Heavy Metal Allüren. "Fire In My Soul", zugleich der Abschluss sing der Langrille, kommt wie es sich für einen Abschluss-Song gehört, als gefühlvolle, eher Bass lastige Ballade daher, dazu gibt es Gitarren Solis der besonderen Art.

Fazit:
Ob Chasing Rainbows von Wishing Well nun einen Tribute Karakter speziell z.B. für Lemmy bedeuten soll, kann so nicht beurteilt werden, ein Tribut an die Hard Rock und Heavy Metal Zeiten der achtziger, kann auf jedenfall nicht abgesprochen werden. Als Tribut ist es ein sehr gut gelungenes Album.

Trackliste:
1. Chasing Rainbows
2. Science Fiction
3. Hippie Heart Gypsy Soul
4. Sacrifice
5. Luck Is Blind
6. I'll Never Let You Go
7. Sands Of Time
8. Holy Mountain
9. Fire In My Soul

Weitere Informationen

  • Vö: Freitag, 05 Februar 2016
  • Wertung: 4 von 8 Metalhands
  • Herkunft: Finnland
  • Label: Inverse Records
  • Genre: Hard Rock

Kannst du auch solch einen Artikel verfassen? Dann bewerbe Dich jetzt und werde noch heute Author auf Metal-FM.com. Hier geht es zum Formular


Karl Heinz Schultze

Berufsbezeichnung: Freier Musik & Bild (Foto) Journalist

Kalle ist als freier Musik- & Bild- Journalist Mitglied in der dju in Verdi! Seine Journalistische Laufbahn begann bereits im zarten Alter von 13 Jahren als er Mitglied der Sieben Schwaben Spiegel Redaktion wurde, schon damals überzeugte er durch seine Kenntnisse im Musikbereich und übernahm dann 2 jahre Später das Ressort Musik und Sport. 1997 als er bei einer UKW Station, die Wöchentliche DJ Night am Freitag bekam, ist er vom Journalismus und Radio Virus infiziert, als Metalhead gehört er seit 1985 der Metal Szene an und ist heute, schon allein wegen seiner spezifischen Kenntnisse aus der Metal Szene, nicht mehr wegzudenken.

Heute ist Kalle nicht mehr im Sport unterwegs, die Musikbranche hat es Ihm aber immer noch angetan, hier besonders die Metal Szene in der er auch vorwiegend als Bildjournalist tätig ist.

Webseite: kalle.khsmedia-rundfunk.de

Contact Details:

  • Adresse:
    Hombüchel 86
  • Wohnort:
    Wuppertal
  • Bundesland:
    NRW
  • Postleitzahl:
    42105
  • Land:
    Germany
  • Telefon:
    02025199621

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

freizeitradio 88x31 Das Metal-Newsportal: + + + Die aktuellsten News aus der Szene auf einen Blick + + + stndlich aktualisiert + + + Auch als RSS-Feed abonnierbar + + + Bloggerei.de Poisonous Sounds Verticals Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt. Karl – Heinz Schultze

© 2013 - 2017 by KHS Media & Rundfunk Production & Metal-FM.com. Alle Rechte vorbehalten.

 

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!