[Review] Proll Guns - Horseflesh BBQ (8 von 8 Metalhands)

Proll Guns - Horseflesh BBQ Artwork Proll Guns - Horseflesh BBQ Artwork
25 Jan
2016

Die EP Fucking Troublemaker habe ich nicht in ihre Einzelteile zerlegt, aber was ich da gehört habe, machte mich hungrig auf das was kommen wird und jetzt liegt sie mir vor, Horseflesh BBQ der Salzburger Jungs von Proll Guns, na ja die einen sagen es ist Western Rock N' Roll, die anderen Thrash 'N' Roll, die anderen einfach Thrash Metal, ja der Sound lässt sich wirklich dem ein oder anderen der genannten Genres zuordnen, aber eines ist sicher, die Jungs aus dem Nachbarland, packen sehr viel Power in ihren Sound, ob sie für Horseflesh BBQ von dem Pferdefleisch Skandal Inspiriert wurden, entzieht sich meiner Kenntnissen, dabei sollte aber nicht vergessen werden, Horseflesh BBQ ist nichts für Fans von Boss Hoss und co. denn Zarte und Sanfte klänge gibt es nur in "Texas Banjo Massacre" zu hören, ansonsten ist Horseflesh BBQ ein von Power strotzendes Album.

Brachiale Töne die zu keiner Zeit unangenehm werden, sowie die Live Show, bei denen es nicht nur was auf die Ohren sondern auch den Augen für Weiblein und Männlein, durch die Unterstützung von Miss Sheryl Colt und Miss Candy Rose, gibt, haben Evil Ed, The Burner und Cra-"Y"Maker, ja sind sehr Kunstvolle Namen der Salzburger, nicht nur einen Musikgenuss, sondern ein wirkliches Gesamtkonzept geschaffen.

Fazit:
Schneller dreckiger Sound, egal welchen Genre man es nun genau zuordnet, genial umgesetztes Gesamtkonzept, das zum absoluten Dauerplaying geeignet ist.

Trackliste:
01. Texas Banjo Massacre
02. Horseflesh Bbq
03. From Texas To Hell
04. Bloodgun Blues
05. Fucking Troublemaker
06. Reno Gang
07. Lookin Out My Backdoor
08. The Revolver
09. Execution
10. Southern Slavery

Weitere Informationen

  • Vö: Freitag, 29 Januar 2016
  • Wertung: 7 von 8 Metalhands
  • Herkunft: Österreich
  • Label: NRT Records
  • Genre: Thrash Metal

Kannst du auch solch einen Artikel verfassen? Dann bewerbe Dich jetzt und werde noch heute Author auf Metal-FM.com. Hier geht es zum Formular


Karl Heinz Schultze

Berufsbezeichnung: Freier Musik & Bild (Foto) Journalist

Kalle ist als freier Musik- & Bild- Journalist Mitglied in der dju in Verdi! Seine Journalistische Laufbahn begann bereits im zarten Alter von 13 Jahren als er Mitglied der Sieben Schwaben Spiegel Redaktion wurde, schon damals überzeugte er durch seine Kenntnisse im Musikbereich und übernahm dann 2 jahre Später das Ressort Musik und Sport. 1997 als er bei einer UKW Station, die Wöchentliche DJ Night am Freitag bekam, ist er vom Journalismus und Radio Virus infiziert, als Metalhead gehört er seit 1985 der Metal Szene an und ist heute, schon allein wegen seiner spezifischen Kenntnisse aus der Metal Szene, nicht mehr wegzudenken.

Heute ist Kalle nicht mehr im Sport unterwegs, die Musikbranche hat es Ihm aber immer noch angetan, hier besonders die Metal Szene in der er auch vorwiegend als Bildjournalist tätig ist.

Webseite: kalle.khsmedia-rundfunk.de

Contact Details:

  • Adresse:
    Hombüchel 86
  • Wohnort:
    Wuppertal
  • Bundesland:
    NRW
  • Postleitzahl:
    42105
  • Land:
    Germany
  • Telefon:
    02025199621

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

freizeitradio 88x31 Das Metal-Newsportal: + + + Die aktuellsten News aus der Szene auf einen Blick + + + stndlich aktualisiert + + + Auch als RSS-Feed abonnierbar + + + Bloggerei.de Poisonous Sounds Verticals Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt. Karl – Heinz Schultze

© 2013 - 2017 by KHS Media & Rundfunk Production & Metal-FM.com. Alle Rechte vorbehalten.

 

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!