Stirbt das Klassische Webradio aus?

  • kalle
  • kalles Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • !!! Nein zu Nazis - Metal, I love it and hate NSBM, this is not Metal Music !!!
Mehr
3 Jahre 1 Monat her - 3 Jahre 1 Monat her #646 von kalle
kalle erstellte das Thema Stirbt das Klassische Webradio aus?
Wenn man das ganz genau betrachtet wird das Klassische Webradio aussterben, aber nicht alle, sondern nur die, die die Mobile Revolition verpasst haben, denn denen bleibt im endeffekt keine zeit mehr alles für die Mobile Nutzung umzustellen oder sich zu informieren wie deren Stream via App gehört werden können.

Wenn wir nun uns, als beispiel nehmen, viele werden sagen das wir nicht via Mobile Endgeräte z.B. Smartphone oder Tablet nutzbar sind, der täuscht sich ungemein. Wir haben ein Reponsives Design, das sich der Größe des Endgerätes anpasst und somit auf allen Endgeräten auch Smartphone, Tablet, den älteren WAP Handys und auf ganz normalen Desktop PC und Laptops angezeigt werden kann!

Wenn wir es jetzt auf unseren Stream auslegen, sieht es so aus als wenn er nur 128 kbps könnte und dann auf den Mobilen Endgeräten nicht Funktioniert, Irrt hier gewaltig, denn unser Stream erkennt welche Leistung ein Endgerät kann und schaltet bei bedarf ohne das es ein Hörer Merkt auf den Schwächeren Mobilstream um.

Kommen wir nun zu unserem Chat, es gibt für Mobile Endgeräte, ein oder Zwei IRC Apps, aber bei uns braucht man die nicht denn selbst unser IRC Webpanel ist für die Mobile Nutzung gerüstet!

So sollte nun jeder sehen das wir, schon jetzt die Mobile Revolution der Internet Nutzung berücksichtigen bzw. auf den Zug seit gut einem Jahr aufgesprungen sind.

Wer jetzt noch beweise braucht, unser Tommy, hört, chattet und schreibt im Forum regelmäsig über sein Smartphone oder Tablet, wenn er gesundheitlich bedingt nicht sitzen kann, vom Bett aus und das könnte er nicht wenn wir für die Mobile Nutzung nicht vorgesorgt hätten.

Ab nun wieder zurück zur Frage ob die Klassischen Webradios aussterben werden? Die meinung unserer aller User ist uns hier ganz wichtig, schreibt einfach, denn das Theme sollte man schon lange mal diskutieren. Dazu habe ich noch ein paar weitere Fragen!

Ist Webradio immer gleich webradio?
Wo liegen die Vorzüge der einzelnen Webradio? (Bitte keine Namen oder Links nennen)
Wer nutzt unsere Webseite und Stream schon mit einem Mobilen Endgerät?

So long, auf das mal etwas um das Thema Webradio diskutiert wird.
Kalle

P.S: Hier geht es zu den Apps für iPhone, iPad, Smartphone (Android) und Windows Phone .

\m/ Stay Metal \m/
Kalle

Its timed 4 Headbanging
Letzte Änderung: 3 Jahre 1 Monat her von kalle.
Folgende Benutzer bedankten sich: Tommy, djkaykalle

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • metalman
  • metalmans Avatar
  • Besucher
  • Besucher
2 Jahre 10 Monate her #728 von metalman
metalman antwortete auf das Thema: Stirbt das Klassische Webradio aus?
Nabend,
Ich nutze einen Web-Radio-Client auf meinem Computer, über den ich im übrigen auch auf Metal-fm.com gestoßen bin.
Ich sehe den grösten Vorteil in der erreichbarkeit und das man sich nicht darum kümmern muss das gescheite Musik läuft wärend man irgent etwas anderes macht.
Der Client bietet mir außerdem die Möglichkeit Lieder direkt aufzunehmen und zu speichern.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 10 Monate her #729 von Tommy
Tommy antwortete auf das Thema: Stirbt das Klassische Webradio aus?
Ich denke auch das die kleinen Hobby Radios kaputt gehen weil es gerade für denen zu teuer wird.

Denn die GENA und GVL Gebühren sind gewaltig gestiegen,

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

  • kalle
  • kalles Avatar Autor
  • Offline
  • Administrator
  • Administrator
  • !!! Nein zu Nazis - Metal, I love it and hate NSBM, this is not Metal Music !!!
Mehr
2 Jahre 10 Monate her #730 von kalle
kalle antwortete auf das Thema: Stirbt das Klassische Webradio aus?
@metalman, erst mal Willkommen in unserer Community, welchen Webradio Client zu meinst kann ich mir gut vorstellen, entwerder hast du Radio.de oder Phonostar, wenn es Phonostar ist, kannst du unsn icht nur via Desktop PC und Handy hören, sondern auch auf deinen TV wenn du ein T-Com Entertainment Premium Paket hast.

Klar es gibt noch ein Paar weitere solcher Webradio-Clientel, einer davon ist TuneIn, bei dem wir auch verzeichnet sind, für den es auch eine App fürs Handy gibt, selbst iTunes gibt es auf mobilen Geräten, vorwiegend aber auf Appels iPhone, iPads und iPods.

Was die Gebühren von GVL und GEMA betrifft, liegst du @Tommy leider etwas falsch, denn wenn das so wäre das die Gebühren sowas von gewaltig gestiegen sind, warum eröffenen dann täglich neue Webradios, aber genau so viele schließen auch wieder und warum bleibt die Zahl der Webradios seit 5 Jahre Konstant bei 3000 +/-100 stehen in Deutschland.

Tommy es sieht so aus als wie wenn du den eingangspost nicht richtgi gelesen hattest, denn warum manchen Webradios nur noch schwer an Hörer kommen liegt an der Mobilität der Webradio Hörer, diese steigen immer mehr auf Smartphone um und wenn dann das Webradio nicht gehört werden kann, weil es keinen Mobilen Stream anbietet, verliert es Hörer.

z.B. 119 Hörer haben in den Letzten 30 Tage über unseren Mobilen Stream gehört, 21 habe sich das Android App und 7 das Apple IOS App geladen. Das ganze geht sogar weiter, in den letzten 30 Tagen gab es zum erstem mal 5 Hörer die sich die Windows Phone App geladen haben.

Und wer jetzt sagt, ja ja, schreiben kann man viel, dem sage ich nur das diese Statistiken jeder der Interesse hat mit nur zwei drei klicks ohne irgend ein Passwort eingeben zu müssen, einsehen kann. In dieser Hinsicht haben wir keine Geheimnisse, denn Interessierte Werbetreibende müssen sowas ja auch zu erst sehen bevor sie sich für uns als Publisher ihrer Werbung entscheiden.

\m/ Stay Metal \m/
Kalle

Its timed 4 Headbanging

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 10 Monate her #733 von OnkelGrave
OnkelGrave antwortete auf das Thema: Stirbt das Klassische Webradio aus?
Mobile gibt es nur das Problem mit dem Datenvolumen, da es ja keine echten Flats gibt, das macht es schwer gegen Sponsert Angebote wie Spotify anzukommen.. an sonsten ist das Mobile bei den Kinderlein das beliebteste.
Folgende Benutzer bedankten sich: djkaykalle

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Mehr
2 Jahre 10 Monate her #735 von djkaykalle
djkaykalle antwortete auf das Thema: Stirbt das Klassische Webradio aus?
Wegen dem Datenvolumen und die Begrenzung ist der Mobile Stream ja in 64 kilobits/s ACC, was weniger an Volumen verbraucht als ein 128 Kilobit/s mp3 stream!

Bei ACC 64 ist Sound Qualität genauso wie bei einem 128kbps MP3 Stream.

Achso das Datenvolumen, gibt es überwiegend nur bei im Lande, mein Stiefbruder (Manhatten US) hat dieses nicht, selbst meine Nichten haben es in ihrem Kinder und Jugendtarif nicht, die Surfen zur vollen Speed den ganzen Monat und zahlen umgerechnet nur 10 € pro Monat, na gut mein Stiefbruder Zahlt etwas mehr, aber umgerechnet könnte sich das selbst Tommy noch leisten, 18,00 €!

Somit ist die Bandbreitenbegrenzung bei uns eher mehr geldmacherei, denn bei einigen Anbietern kannst du dir ja diese für eine Montaliche Gebühr rausnehmen lassen!

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Moderatoren: djkaykallekalleOnkelGravestocki69
Powered by Kunena Forum
freizeitradio 88x31 Das Metal-Newsportal: + + + Die aktuellsten News aus der Szene auf einen Blick + + + stndlich aktualisiert + + + Auch als RSS-Feed abonnierbar + + + Bloggerei.de Poisonous Sounds Verticals Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt. Karl – Heinz Schultze

© 2013 - 2017 by KHS Media & Rundfunk Production & Metal-FM.com. Alle Rechte vorbehalten.

 

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!