[Neu im Metal radio Programm] Mob Rules - Tales From Beyond

Mob Rules - Tales From Beyond Mob Rules - Tales From Beyond by Mob Rules
15 Aug
2016

Gerade mal 18 Monate ist es her, dass Mob Rules ihr 20jähriges Bühnenjubiläum mit der aufwändigen Best-Of-Box Timekeeper feierten und dafür glänzende Reaktionen aus allen Teilen der Welt bekamen. Jetzt bereits präsentiert die norddeutsche Melodic Metal-Formation ihr neues Studioalbum Tales From Beyond. Es ist die erwartet starke Scheibe, die wie gewohnt einen tiefmelodischen Mix aus Power- und Progressive Metal präsentiert und erneut mit einer dynamischen Produktion überzeugt. Tales From Beyond umfasst elf Stücke, darunter den dreiteiligen Titelsong, die Vorab-Single "My Kingdom Come" sowie als Bonustrack eine neue Version des eigenen Klassikers "Outer Space". Veröffentlicht wird das Album am 18. März 2016 über Steamhammer/SPV als Digipak, Doppel-Vinyl-LP und digitaler Download. Außerdem gibt es eine zusätzliche iTunes-Version mit einem weiteren exklusiven Bonustrack "Ghost Town", der ebenfalls neu aufgenommen wurde.

Zehn Monate lang haben sich Mob Rules in ihrem eigenen "Dwelling Mound-Studio" in Nordenham verbarrikadiert und Ideen zusammengetragen, die einerseits stilistisch ganz in der Tradition der bisherigen sieben Studioscheiben liegen, andererseits aber auch eine Vielzahl an Überraschungen und Neuerungen in sich bergen. Der auf dem Vorgängerwerk Cannibal Nation (2012) eingeschlagene erdige und facettenreiche Sound der Band wurde konsequent weiterentwickelt und die immer wieder durchschimmernden keltisch/britischen Einflüsse in der Musik noch einmal gezielt verfeinert. Das Ergebnis ist ein vielschichtiges und abwechslungsreiches Werk, das von einer "neuen Geradlinigkeit" geprägt ist und mit dem Mob Rules nicht nur die eigene Anhängerschaft begeistern, sondern auch so manch neuen Metal-Fan für sich gewinnen können. Dies gilt umso mehr, da die Produktion der Scheibe erneut in den versierten Händen von Toningenieur Markus Teske (Vanden Plas, Saga, u.a.) lag, der in seinem "Bazement Studio" für einen transparenten und druckvollen Mix gesorgt hat.

Textlich geht die sechsköpfige Band auch diesmal wieder ihren eigenen unverwechselbaren Weg. Drachen- und Monster-Geschichten sind weiterhin nicht das Ding der Musiker. Ihr Ansatz ist eher beeinflusst von historischen Ereignissen der Weltgeschichte oder - im Fall von Tales From Beyond mehr denn je - durch literarische Vorlagen. Das Stück "Dykemaster`s Tale" basiert auf dem Buch "Der Schimmelreiter" von Theodor Storm, das im norddeutschen Raum und daher im direkten geographischen Umfeld der Band spielt. Der Song "Somerled" handelt von einer historischen Figur aus dem Jahr 1140, halb Schotte halb Wikinger, der aus seiner Heimat Argyle vertrieben wurde, sie zurückeroberte und Frieden mit den Wikingern schloss, indem er die Tochter des Königs heiratete und schließlich nach zwei siegreichen Seeschlachten die besetzten schottischen Inseln als "Kingdom Of The Isles" einte. Mit "Dust Of Vengeance" widmen sich Mob Rules einer weiteren norddeutschen Geschichte, diesmal stammt sie vom Oldenburger Autor Florian Gerlach respektive seiner "Smogger Trilogy" und handelt von all den dunkeln Gedanken, die jeder mit sich herumträgt aber nie auslebt. Last but not least: Der dreiteilige Titeltrack "A Tale From Beyond" ist inspiriert durch den Bestseller "Der Marsianer" von Andy Weir, der 2015 sogar verfilmt wurde. Allerdings präsentieren Mob Rules eine eher freie Interpretation des Themas mit vielen persönlichen Querverweisen.

Man merkt bereits: Mob Rules sind auch 2016 keine Band, die sich mit Klischees oder profanen Plattitüden beschäftigt, sondern musikalisch und textlich weiterhin eine besondere Position in der deutschen Metal-Szene einnimmt. Dazu gehört gleichermaßen auch die glänzende Reputation, die diese Gruppe im Ausland genießt und die sie durch ihre starke Bühnenpräsenz immer wieder manifestiert hat. Ihre Konzerte in Amerika, halb Europa und ganz Deutschland haben dafür gesorgt, dass Mob Rules seit Jahren ein internationales Phänomen sind.

Im April 2016 werden Mob Rules als Special Guest der umfangreichen Tournee von Axel Rudi Pell zu sehen sein und die Songs von Tales From Beyond so ihre Bühnentaufe erleben.

Trackliste
1.Dykemaster's Tale 8:50
2. Somerled 5:56
3. Signs 5:21
4. On The Edge 6:00
5. My Kingdom Come 5:11
6. The Healer 4:29
7. Dust Of Vengeance 4:54
8. A Tale From Beyond (Part 1: Through The Eye Of The Storm) 5:48
9. A Tale From Beyond (Part 2: A Mirror Inside) 4:55
10. A Tale From Beyond (Part 3: Science Save Me!) 5:08
11. Bonustrack: Outer Space 3:29

Weitere Informationen

  • VÖ: Freitag, 18 März 2016
  • Herkunft: Deutschland
  • Genre: Melodic Metal
  • Label: Steamhammer
  • Diskografie:

    Hollowed Be Thy Name (2002)
    Among The Gods (2004)
    Signs Of The Time (Dvd+Live Cd, 2005)
    Ethnolution A.D. (2006)
    Timekeeper (2014)

  • Line Up:

    Klaus Dirks - vocals
    Matthias Mineur - guitar
    Sven Lüdke - guitar
    Markus Brinkmann - bass
    Nikolas Fritz - drums
    Jan Christian Halfbrodt - keyboards


Kannst du auch solch einen Artikel verfassen? Dann bewerbe Dich jetzt und werde noch heute Author auf Metal-FM.com. Hier geht es zum Formular



Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Reviews

  • [Review] Concrete Eden - Left
    [Review] Concrete Eden - Left Hin und wieder bekommt man Scheiben geschickt die einem das absolute Grauen hervorrufen, schlecht produziert, kein Zusammenspiel usw.! Dann aber gibt es Self Released Alben, die den Großen keineswegs nachstehen, aber es gibt auch die kleinen Bands wie Concrete Eden!
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
  • Seelensucher - ein Hörbuch von Christian Fink
    Seelensucher - ein Hörbuch von Christian Fink Christian Fink ist eher bekannt als Christian Nachtsucher, Sänger der Band Nachtsucher. Ich habe mir heute das Hörbuch “Seelensucher” von Christian angehört und muss sagen, es fesselt einen so stark, dass man es bis zum Schluss weiter hören muss! Christian hat ja beim Singen schon eine klasse Stimme, aber als Sprecher eines Hörbuches welches er auch selber geschrieben hat ist einfach nur geil. Die Hintergrundmusik von Nachtsucher passt auch sehr gut dazu.
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
Mehr Metal-, Rock- und Gothic Reviews

Jetzt an den Gewinnspielen und Verlosungen von Metal-FM.com Teilnehmen!!

Netzwerk

freizeitradio 88x31 Das Metal-Newsportal: + + + Die aktuellsten News aus der Szene auf einen Blick + + + stndlich aktualisiert + + + Auch als RSS-Feed abonnierbar + + + Bloggerei.de Poisonous Sounds Verticals Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt. Karl – Heinz Schultze

© 2013 - 2017 by KHS Media & Rundfunk Production & Metal-FM.com. Alle Rechte vorbehalten.

 

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!