[Neu im Metal Radio] Running Wild - Resilient

Running Wild - Resilient Artwork Running Wild - Resilient Artwork
22 Nov
2015

Bandmaskottchen Adrian im tapferen Kampf mit den Naturgewalten - das Cover des neuen Running Wild-Albums Resilient dokumentiert bereits nachdrücklich: Diese Band ist in der Tat unverwüstlich. Auf ihrer aktuellen Studioproduktion segelt die norddeutsche Metal-Galeere härter und entschlossener als je zuvor am scharfen Metal-Wind. Zwölf sturmfeste Songs hat Kapitän Rock'n'Rolf Kasparek in die harten Schiffsbohlen geritzt, zehn davon erscheinen am 4. Oktober 2013 (Europa: 7. Oktober; USA: 8. Oktober) auf der regulären CD, zwei zusätzliche Bonustracks gibt es auf der limitierten Version des Albums. Kein Zweifel: Running Wild werden auch im 38. Jahr ihrer Existenz voller Stolz die Piratenflagge hissen und mühelos sämtliche Wellen des Business nehmen.

Seit Februar 2013 hat Rock'n'Rolf unter Hochdruck an der neuen Scheibe gearbeitet. Aufgrund der intensiven Beteiligung an Giant X, seiner gemeinsamen Band mit Gitarrist Peter Jordan, hatte Rolf zwischenzeitlich bewusst eine Pause von Running Wild eingelegt, um jetzt mit frischem Elan und sprudelnden Ideen die Arbeit wieder aufzunehmen.

"Für mich war die Pause wichtig und ungemein regenerierend“, erklärt er. "Ich spürte diese Frische sofort, als ich mit dem Songwriting für Resilient anfing, denn Stücke wie "Fireheart" oder "Soldiers Of Fortune" sprudelten nur so aus mir heraus. Vor allem die dynamische Gangart von "Soldiers Of Fortune" hat eine wahre Kreativlawine bei mir losgetreten.“

Generell sei Resilient deutlich härter und kompakter als der Vorgänger Shadowmaker, erklärt Rolf und genießt spürbar die wiedergewonnene Spielfreude:

"Shadowmaker kam ja auch für mich ziemlich überraschend und spontan zustande. Das Album hat mir den Spaß an Running Wild zurückgebracht, und von diesem Spaß werden meine Fans im Oktober auf Resilient eine Menge zu spüren bekommen!“

Der Opener des Albums wird "Soldiers Of Fortune" sein, mit dem Titeltrack sowie "The Drift" und "Run Riot" gibt es drei weitere echte Running Wild-Kracher. Der außergewöhnlichste Song aber heißt "Bloody Island" und gehört mit nahezu zehn Minuten Spieldauer zu den längsten Stücken der gesamten Running Wild-Karriere.

Rolf:

"Als Komponist kann ich die neuen Songs stilistisch natürlich nur schwer in die Running Wild-Historie einordnen, aber Freunde, die "Bloody Island" als Demoversion gehört haben, behaupten, dass dieser Track auch auf Pile Of Skulls gepasst hätte.“

Auch textlich gibt es die gewohnt schonungslosen Running Wild-Feuersalven: In "Bloody Island" und dem Bonustrack "Payola & Shenanigans" kritisiert Rock'n'Rolf den Fluch der Gier, wie man ihn speziell in Europas Bankenkrise der zurückliegenden Jahre erleben musste. Ähnlich unverblümt thematisieren Running Wild in "Crystal Gold" die offenkundig politisch motivierte Privatisierung von Trinkwasser und ermuntern ihre Fans mit "Fireheart" und "Run Riot" zu Selbstbewusstsein und Wachsamkeit gegenüber Obrigkeiten.

Rolf:

"Für mich repräsentieren diese Attitüden das wahre Rock'n'Roll-Gefühl.“

Produziert wurde Resilient von Rock'n'Rolf selbst, beim Mischen und Mastern stand ihm erneut Niki Nowy zur Verfügung, geholfen haben auch Katharina Nowy und Peter Jordan, der einige Gitarrensoli beisteuerte. Erstmals hat Rolf bereits bei den Demoaufnahmen mit konkreten Gesangslinien gearbeitet.

"Es war neu für mich, schon im Demo-Stadium gezielt Texte und Gesangsmelodien zu verwenden, aber es hat sich absolut bewährt, denn so gut vorbereitet habe ich noch nie zuvor im Studio gesungen. Ich musste mich keinem Findungsprozess mehr stellen, sondern konnte im Studio den letzten Feinschliff vornehmen. Ein riesiger Vorteil!“

Bleibt noch die Frage, ob Running Wild diese fabelhafte Scheibe auch auf der Bühne präsentieren werden.

Rolf:

"Es gibt eine Menge Festivalangebote für den Sommer 2014, die wir sehr genau prüfen werden. Im wenigen Monaten wissen wir Genaueres und werden es unseren Fans dann natürlich sofort mitteilen.“

 

VÖ: 04.10.2013
Genre: Power Metal
Land: Deutschland
Label: Steamhammer

Tracklisting Digipak
1. Soldiers Of Fortune
2. Resilient
3. Adventure Highway
4. The Drift
5. Desert Rose
6. Fireheart
7. Run Riot
8. Down To The Wire
9. Crystal Gold
10. Bloody Island
11. Payola & Shenanigans (bonus track)
12. Premonition (bonus track)

www.running-wild.net


Kannst du auch solch einen Artikel verfassen? Dann bewerbe Dich jetzt und werde noch heute Author auf Metal-FM.com. Hier geht es zum Formular



Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Reviews

  • [Review] Concrete Eden - Left
    [Review] Concrete Eden - Left Hin und wieder bekommt man Scheiben geschickt die einem das absolute Grauen hervorrufen, schlecht produziert, kein Zusammenspiel usw.! Dann aber gibt es Self Released Alben, die den Großen keineswegs nachstehen, aber es gibt auch die kleinen Bands wie Concrete Eden!
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
  • Seelensucher - ein Hörbuch von Christian Fink
    Seelensucher - ein Hörbuch von Christian Fink Christian Fink ist eher bekannt als Christian Nachtsucher, Sänger der Band Nachtsucher. Ich habe mir heute das Hörbuch “Seelensucher” von Christian angehört und muss sagen, es fesselt einen so stark, dass man es bis zum Schluss weiter hören muss! Christian hat ja beim Singen schon eine klasse Stimme, aber als Sprecher eines Hörbuches welches er auch selber geschrieben hat ist einfach nur geil. Die Hintergrundmusik von Nachtsucher passt auch sehr gut dazu.
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
Mehr Metal-, Rock- und Gothic Reviews

Jetzt an den Gewinnspielen und Verlosungen von Metal-FM.com Teilnehmen!!

Netzwerk

freizeitradio 88x31 Das Metal-Newsportal: + + + Die aktuellsten News aus der Szene auf einen Blick + + + stndlich aktualisiert + + + Auch als RSS-Feed abonnierbar + + + Bloggerei.de Poisonous Sounds Verticals Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt. Karl – Heinz Schultze

© 2013 - 2017 by KHS Media & Rundfunk Production & Metal-FM.com. Alle Rechte vorbehalten.

 

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!