[Neu im Metal Radio] Scarnival - The Art Of Suffering

Scarnival - The Art Of Suffering Artwork Scarnival - The Art Of Suffering Artwork
20 Nov
2015

2012 von den leidenschaftlichen Musikern Chris (Gitarre), Gerrit (Bass), Henna (Gitarre), Daniel (Gesang) und Max (Schlagzeug) gegründet, konnten Scarnival bereits im selben Jahr mit ihrer selbstbetitelten EP für erste Begeisterung sorgen. Der moderne Melodic Death Metal, dessen Wurzeln klar bei schwedischen Szenegrößen wie AT THE GATES, IN FLAMES und SOILWORK liegen, erfreute sich vielerorts positiven Feedbacks. Gute Wertungen in Magazinen wie dem Legacy und metal.de waren das sprichwörtliche Tüpfelchen auf dem "i".

In der Folge teilten sich Scarnival die Bühne mit Bands wie Arch Enemy, Debauchery, Rage, Tankard und Vader. Im Hintergrund arbeiteten die Hannoveraner fleißig an ihrem Debütalbum "The Art Of Suffering", welches im Sommer 2015 via Kernkraftritter Records erscheinen wird. Neben den klassischen Trademarks des skandinavischen Melodic Death Metals verleihen Scarnival ihrer Musik eine moderne Komponente, die selbst die brachialen Songs auf "The Art Of Suffering" zu absoluten Ohrwürmern macht. Ein besonderes Highlight ist dabei der Gastauftritt von Björn "Speed" Strid (SOILWORK) im Song "Watch Me", der dem Sound von Scarnival noch einmal eine ganz besondere Note verleiht.

VÖ: 07.08.2015
Genre: Melodic Death Metal
Land: Deutschland
Label: Kernkraftritter Records

Trackliste:
1. The Art Of Suffering
2. God Given
3. The Easy Solution
4. Hindsight
5. Losing Identity
6. Watch Me
7. The Hunt
8. Rewind
9. Pathetic
10. Eternal Salvation
11. One Morning Left
12. Lies

www.facebook.com/scarnival


Kannst du auch solch einen Artikel verfassen? Dann bewerbe Dich jetzt und werde noch heute Author auf Metal-FM.com. Hier geht es zum Formular



Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Reviews

  • [Review] Concrete Eden - Left
    [Review] Concrete Eden - Left Hin und wieder bekommt man Scheiben geschickt die einem das absolute Grauen hervorrufen, schlecht produziert, kein Zusammenspiel usw.! Dann aber gibt es Self Released Alben, die den Großen keineswegs nachstehen, aber es gibt auch die kleinen Bands wie Concrete Eden!
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
  • Seelensucher - ein Hörbuch von Christian Fink
    Seelensucher - ein Hörbuch von Christian Fink Christian Fink ist eher bekannt als Christian Nachtsucher, Sänger der Band Nachtsucher. Ich habe mir heute das Hörbuch “Seelensucher” von Christian angehört und muss sagen, es fesselt einen so stark, dass man es bis zum Schluss weiter hören muss! Christian hat ja beim Singen schon eine klasse Stimme, aber als Sprecher eines Hörbuches welches er auch selber geschrieben hat ist einfach nur geil. Die Hintergrundmusik von Nachtsucher passt auch sehr gut dazu.
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
Mehr Metal-, Rock- und Gothic Reviews

Jetzt an den Gewinnspielen und Verlosungen von Metal-FM.com Teilnehmen!!

Netzwerk

freizeitradio 88x31 Das Metal-Newsportal: + + + Die aktuellsten News aus der Szene auf einen Blick + + + stndlich aktualisiert + + + Auch als RSS-Feed abonnierbar + + + Bloggerei.de Poisonous Sounds Verticals Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt. Karl – Heinz Schultze

© 2013 - 2017 by KHS Media & Rundfunk Production & Metal-FM.com. Alle Rechte vorbehalten.

 

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!