Gloryhammer fürs Out and Loud Festival 2016 bestätigt

Gloryhammer Gloryhammer Bandphoto © by Napalm Records
15 Jan
2016

Vom 8. bis zum 10. Juli öffnen sich zum dritten Male die Tore des idyllischen Geländes des Autohof Strohofer, der gemeinhin lautesten Raststätte der Welt, unweit der unterfränkischen Gemeinde von Geiselwind (Landkreis Kitzingen). Dann herrscht erneut der Heavy Metal Ausnahmezustand, wenn das Out and Loud Festival die Region erschüttert und die Herzen mehrerer tausend Metalfans höher schlagen lässt.

Heute darf das Out and Loud seine jüngsten Zuwachs verkünden: Gloryhammer! Die intergalaktischen SciFi-Metaller von Gloryhammer verleihen dem britischen Humor mit ihrem aktuellen Silberling "Space 1992: Rise of the Chaos Wizards" eine neue Bedeutung. Das Schöne dabei ist, dass Gloryhammer damit ein absoluter Genre-Gourmethappen gelungen ist, der trotz seines bewusst überzogenen Konzepts, durch astreine Power Metal-Kracher besticht, die durchaus mit den Neunzigerjahre-Klassikern von Rhapsody und Blind Guardian mithalten können.

Die Alestorm-Trademarks von Bandleader Christopher Bowes schimmern wohlwollend in macjhen Tracks wie dem Piraten-Banger "The Hollywood hootsman" durch, während seine Zweitleidenschaft zum Elektro in hymnischen Songs "Universe on fire" zum Tragen kommt. Intergalaktisch, fantastisch!

Bereits über zwanzig hochkarätige Künstler wurden für das beliebte Event bestätigt. Mit dabei sind die Senkrechtstarter und Chartbreaker von Powerwolf, die Thrash Metal Urgesteine von Kreator, die polnische Death/Black Legion von Behemoth sowie weitere Top Acts wie Kataklysm, Hatebreed, Sonata Arctica, Caliban uvm. Symphonic Metal Fans kommen ganz besonders auf ihre Kosten, denn mit Within Temptation, Epica und Delain spielen gleich drei großartige Acts aus den Niederlanden auf.

Vielfalt ist auf dem Out and Loud grundsätzlich groß geschrieben, so herrscht erneut ein buntes Rahmenprogramm mit vielen Specials und Besonderheiten: So wird auch 2016 die Kooperation mit dem österreichischen Plattenlabel Napalm Records fortgesetzt und abermals eine exklusive Napalm Records Labelnight veranstaltet. Diese findet am Festival-Freitag in der Eventhalle statt. Welch' lukrative Acts dabei ins Rennen geschickt werden, wird in Kürze bekannt gegeben.

Ebenso etabliert und beliebt ist inzwischen die Newcomer Stage, auf der sich an den drei Festivaltagen abermals rund 20 Nachwuchsacts und Underground Größen einem größeren Publikum präsentieren werden. Wem drei Festivaltage noch immer nicht genug sind, der darf das Grand Opening am Donnerstag, 7. Juli nicht verpassen. Dann fällt in der Eventhalle bereits der Startschuss mit den ersten Liveacts und Überraschungen. Mehr dazu in Kürze.

Wer seinen Lieblingsacts einmal ganz nahe sein möchte, der hat die Möglichkeit, seine Helden am M&G Stand bei einer Autogrammstunde zu treffen und eine weitere bleibende Erinnerung mit nach Hause zu nehmen.

Für alle die sich ein wenig Luxus gönnen möchten bieten wir zudem wieder einen ganz besonderen Service an.Wollt Ihr die Anreise zum Out and Loud ganz entspannt gestalten? Ganz ohne Hetzerei und Zeitdruck, mit wenig Gepäck und Schlepperei? Wollt Ihr am Out and Loud teilnehmen und zelten, obwohl Ihr keine eigene Campingausrüstung besitzt? Der Service von mein-zelt-steht-schon macht es möglich! Ihr bucht vor dem Festival in aller Ruhe ein Zelt nebst Zubehör, welches für Euch vor Ort aufgebaut wird. Ihr müsst nur noch einziehen!

Info unter: https://www.facebook.com/meinzeltstehtschon/

Bis dato stehen folgende 23 Künstler fest:

Annihilator | Behemoth | Black Messiah | Brainstorm | Caliban | Dark Tranquillity | Delain | Eisregen | Epica | Finntroll | Gloryhammer | Hatebreed | Kataklysm | Kissin' Dynamite | Korpiklaani | Kreator | Pain | Powerwolf | Secrets Of The Moon | Sonata Arctica | Stallion | Suicidal Angels | Within Temptation

Nachdem die Earlybird-Tickets nun restlos vergriffen sind, gibt es ab sofort das begehrte Festival-Pack inklusive dem Ticket sowie dem brandneuen, farbigen Festivalshirt, Camping und einer Gratis CD aus dem NoiseArt Rooster. Alles zusammen gibt es für unschlkagbare 99 € zzgl. VVK Gebühr und Versand.

Tickets für den Mega-Event gibt es unter www.hardticket.eu

Das großflächige Areal des Autohof Strohofer schafft mit seiner vorhandenen Infrastruktur optimale Annehmlichkeiten und ist zudem kinderleicht zu erreichen. Von der Autobahn A3 aus befindet sich das Gelände direkt an der Ausfahrt Geiselwind (AS76). Von dort aus führen kurze Wege zu den geschotterten oder teilweise gar geteerten Parkplätzen.

"So wie der Autohof beschaffen ist, konnten wir eine wirklich einmalige Organisation ermöglichen", erklärt Ruth Strohofer vom Autohof. "Die Campgrounds umrunden das Festivalgelände selbst, sodass der Besucher sogar vom Zelt aus schon Bands sehen kann und bis zu den Bühnen nur sehr kurze Fußwege zurücklegen muss."

Die führen über gut ausgebaute Wege, die großzügig mit sanitären Anlagen und Grillstationen bestückt sind. Wem dieses Angebot nicht reicht, der findet auf dem großen Gelände ein rund um die Uhr geöffnetes Restaurant mit fränkischen Spezialitäten. Außerdem bieten zwei 24-Stunden-Shops die nötigen Kleinigkeiten, die für Heavy Metal-Fans in der Regel wichtig sind. So ist Dosenbier hier beispielsweise bereits für einen Euro zu haben und die Autohof-eigene Metzgerei bietet während dem Festival verstärkt Grill-Utensilien an. Spielhalle, Billard und Massagesessel oder der eigene Fußballplatz runden das umfangreiche Festivalangebot ab.

www.outandloud.eu
www.facebook.com/outandloudfestival
https://twitter.com/outandloudfest


Kannst du auch solch einen Artikel verfassen? Dann bewerbe Dich jetzt und werde noch heute Author auf Metal-FM.com. Hier geht es zum Formular


Karl Heinz Schultze

Berufsbezeichnung: Freier Musik & Bild (Foto) Journalist

Kalle ist als freier Musik- & Bild- Journalist Mitglied in der dju in Verdi! Seine Journalistische Laufbahn begann bereits im zarten Alter von 13 Jahren als er Mitglied der Sieben Schwaben Spiegel Redaktion wurde, schon damals überzeugte er durch seine Kenntnisse im Musikbereich und übernahm dann 2 jahre Später das Ressort Musik und Sport. 1997 als er bei einer UKW Station, die Wöchentliche DJ Night am Freitag bekam, ist er vom Journalismus und Radio Virus infiziert, als Metalhead gehört er seit 1985 der Metal Szene an und ist heute, schon allein wegen seiner spezifischen Kenntnisse aus der Metal Szene, nicht mehr wegzudenken.

Heute ist Kalle nicht mehr im Sport unterwegs, die Musikbranche hat es Ihm aber immer noch angetan, hier besonders die Metal Szene in der er auch vorwiegend als Bildjournalist tätig ist.

Webseite: kalle.khsmedia-rundfunk.de

Contact Details:

  • Adresse:
    Hombüchel 86
  • Wohnort:
    Wuppertal
  • Bundesland:
    NRW
  • Postleitzahl:
    42105
  • Land:
    Germany
  • Telefon:
    02025199621

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Reviews

  • [Review] Concrete Eden - Left
    [Review] Concrete Eden - Left Hin und wieder bekommt man Scheiben geschickt die einem das absolute Grauen hervorrufen, schlecht produziert, kein Zusammenspiel usw.! Dann aber gibt es Self Released Alben, die den Großen keineswegs nachstehen, aber es gibt auch die kleinen Bands wie Concrete Eden!
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
  • Seelensucher - ein Hörbuch von Christian Fink
    Seelensucher - ein Hörbuch von Christian Fink Christian Fink ist eher bekannt als Christian Nachtsucher, Sänger der Band Nachtsucher. Ich habe mir heute das Hörbuch “Seelensucher” von Christian angehört und muss sagen, es fesselt einen so stark, dass man es bis zum Schluss weiter hören muss! Christian hat ja beim Singen schon eine klasse Stimme, aber als Sprecher eines Hörbuches welches er auch selber geschrieben hat ist einfach nur geil. Die Hintergrundmusik von Nachtsucher passt auch sehr gut dazu.
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
Mehr Metal-, Rock- und Gothic Reviews

Jetzt an den Gewinnspielen und Verlosungen von Metal-FM.com Teilnehmen!!

Netzwerk

freizeitradio 88x31 Das Metal-Newsportal: + + + Die aktuellsten News aus der Szene auf einen Blick + + + stndlich aktualisiert + + + Auch als RSS-Feed abonnierbar + + + Bloggerei.de Poisonous Sounds Verticals Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt. Karl – Heinz Schultze

© 2013 - 2017 by KHS Media & Rundfunk Production & Metal-FM.com. Alle Rechte vorbehalten.

 

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!