[Rockfels 2016] Live On Stage Ensiferum

Ensiferum Live beim Rockfels 2016 Ensiferum Live beim Rockfels 2016 Livephoto © by Elke Klingbeil
26 Jul
2016

Zum Bergfest des zweiten Tages spielen keine geringeren als die 1995 gegründete  "Viking"- bzw. "Folk Metal" Gruppe "Ensiferum". Vor 20 Jahren unter anderem von Markus Toivonen gegründet, spielt das Quintett (Petri Lindroos - Gesang/Gitarre, Sami Hinkka - Bass, Janne Parviainen - Schlagzeug und seit 2016 Netta Skog am Akkordeon) eine Art Verschmelzung von melodischem Death Metal, traditionellem sowie "Viking Metal" mit Folk-Melodien.

Ein Insider beschrieb die Musik der Finnen mal mit den Worten:

"Das Grundgerüst besteht zum größten Teil aus Old School Death Metal, mit ebensolchem Gesang, allerdings schaffen es die Finnen, diesen Sound häufig zu verändern. Am besten lässt es sich so erklären: In Flames treffen auf Helloween, dazu eine Prise In Extremo, fertig".

Und so legten Ensiferum mit "March Of War", "Axe of Judgement" und "Heathen Horde" vom aktuellen Album "One Man Army" fulminant los. Es folgen dann Songs von Schlage "Into Battle", "Token Of Time", "From Afar" oder "Wanderer". Blickfang auf der Bühne ist neben der bereits erwähnten Netta Skog der Bassist Janne Parviainen, der nicht nur wie ein Wikinger aussieht, sondern diesen Part auf der Bühne auch gut rüber bringt, so stellt man sich einen Viking-Metaller vor.

Was die Kriegsbemalung bei allen Musikern soll, wurde nicht übermittelt, stört aber auch nicht wirklich. Beendet wurde der Auftritt mit "Two Of Spades" vom aktuellen Album, "In My Sword I Trust" vom Album "Unsung Heroes" und - Last but not Least - von "Iron" vom gleichnamigen Album aus dem Jahre 2004. Es war ein toller Auftritt der sympathischen Finnen!

Gallery:


Kannst du auch solch einen Artikel verfassen? Dann bewerbe Dich jetzt und werde noch heute Author auf Metal-FM.com. Hier geht es zum Formular



Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Reviews

  • [Review] Concrete Eden - Left
    [Review] Concrete Eden - Left Hin und wieder bekommt man Scheiben geschickt die einem das absolute Grauen hervorrufen, schlecht produziert, kein Zusammenspiel usw.! Dann aber gibt es Self Released Alben, die den Großen keineswegs nachstehen, aber es gibt auch die kleinen Bands wie Concrete Eden!
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
  • Seelensucher - ein Hörbuch von Christian Fink
    Seelensucher - ein Hörbuch von Christian Fink Christian Fink ist eher bekannt als Christian Nachtsucher, Sänger der Band Nachtsucher. Ich habe mir heute das Hörbuch “Seelensucher” von Christian angehört und muss sagen, es fesselt einen so stark, dass man es bis zum Schluss weiter hören muss! Christian hat ja beim Singen schon eine klasse Stimme, aber als Sprecher eines Hörbuches welches er auch selber geschrieben hat ist einfach nur geil. Die Hintergrundmusik von Nachtsucher passt auch sehr gut dazu.
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
Mehr Metal-, Rock- und Gothic Reviews

Jetzt an den Gewinnspielen und Verlosungen von Metal-FM.com Teilnehmen!!

Netzwerk

freizeitradio 88x31 Das Metal-Newsportal: + + + Die aktuellsten News aus der Szene auf einen Blick + + + stndlich aktualisiert + + + Auch als RSS-Feed abonnierbar + + + Bloggerei.de Poisonous Sounds Verticals Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt. Karl – Heinz Schultze

© 2013 - 2017 by KHS Media & Rundfunk Production & Metal-FM.com. Alle Rechte vorbehalten.

 

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!