App Programmierung für Webseiten, notwendig???

Ich frage mich immer wieder als Programmierer von Webseiten, 
warum für Mobile Endgeräte immer wieder Apps Programmiert werden, nur um Webseiten angezeigt werden können? 

Warum kann man denn nicht auf die schöne und bessere Webprogrammierung wie HTML5 oder Reponsive zurück greifen? 

Warum muss man einem Nutzer zumuten eine App zu installieren, nur um eine Webseiten anzeigen zu lassen? Was für einen Nutzen hat eine APP für den Nutzer?

Tja meistens ist es die Art wie man eine APP verkaufen möchte, wird gezielte Werbung eingeblendet, oder man bietet einen App Nutzer das Abspielen von Internet Stream mit an, so was sind die meisten Gründe, warum man einen Mobilen Nutzer auffordert eine APP zu Installieren.

Wenn man sich die Nutzen einer APP anschaut liegt es klar auf der Hand, hier kann man spezielle Werbung einblenden, oder man kann die Nutzung seiner User via APP ganz klar Identifizieren und Analysieren, was zu noch mehr personalisierter Werbung und eine Gläsernen User führt. Bei Apps von Radio.de, TuneIn.com, Phonostar oder Radionomy, liegt der Nutzen klar auf der Hand, hier handelt es sich um reine Radio Apps, die sich in den Hintergrund schieben lassen und den Nutzer mit seinem Liebsten Sound von seinem Liebsten Radio versorgt und das nicht nur zuhause sondern auch im Auto, da hier viele Autoradios bereits mit Bluetooth und Co. ausgestattet sind, damit diese Mit Smartphone und Tablett kommunizieren können. Einen Nutzen nur um die Anzeige einer Webseite, als die des Gläsernen Users sehe ich nicht.

Was geht es dem Unternehmen an, welche User welche Seite am meisten aufruft, oder wo er am längsten gewesen ist, nichts, und wenn man es doch zur Qualitäts-Analyse der Webseite haben möchte, tun selbst Google Analytics und Piwik das auch, nur mit dem Unterschied, das die Nutzung analysiert werden kann, aber nicht der User selbst, denn der User, sein Verhalten und seine Daten fallen unter das Datenschutzgesetz.

Es geht aber auch viel einfacher, so habe ich mittlerweile bei Metal-FM.com mit der Reponsiven Gestaltung der Webseite und das einbinden von HTML5 Codes, dafür gesorgt, das Metal-FM.com nicht nur via Mobile Endgeräte genutzt werden kann, sondern auch das man ohne die Installation einer APP, Metal-FM.com mit dem Webplayer ganz einfach gehört werden kann.

Somit wird bei Metal-FM.com der User nicht zu einen Gläsernen User, da selbst mit Google Analytics nur das Verhalten der Nutzer, aber nicht der Nutzer selbst, zwecks Qualitätsgründen analysiert wird, dazu kann jeder Nutzer auch noch die Anonymisierung seiner Daten veranlassen, was ein weiterer Schritt zur Datensicherheit der auf Metal-FM.com Registrierten Usern und der Besucher ist.

Wer es nun nicht glaube möchte, das der Metal-FM.com Webplayer auch auf Smartphone und Tablett funktioniert, sollte es einfach mal ausprobieren, allerdings sollte man seinen Browser aktuell halten damit dies Funktioniert.


Kannst du auch solch einen Artikel verfassen? Dann bewerbe Dich jetzt und werde noch heute Author auf Metal-FM.com. Hier geht es zum Formular


Karl Heinz Schultze

Berufsbezeichnung: Freier Musik & Bild (Foto) Journalist

Kalle ist als freier Musik- & Bild- Journalist Mitglied in der dju in Verdi! Seine Journalistische Laufbahn begann bereits im zarten Alter von 13 Jahren als er Mitglied der Sieben Schwaben Spiegel Redaktion wurde, schon damals überzeugte er durch seine Kenntnisse im Musikbereich und übernahm dann 2 jahre Später das Ressort Musik und Sport. 1997 als er bei einer UKW Station, die Wöchentliche DJ Night am Freitag bekam, ist er vom Journalismus und Radio Virus infiziert, als Metalhead gehört er seit 1985 der Metal Szene an und ist heute, schon allein wegen seiner spezifischen Kenntnisse aus der Metal Szene, nicht mehr wegzudenken.

Heute ist Kalle nicht mehr im Sport unterwegs, die Musikbranche hat es Ihm aber immer noch angetan, hier besonders die Metal Szene in der er auch vorwiegend als Bildjournalist tätig ist.

Webseite: kalle.khsmedia-rundfunk.de

Contact Details:

  • Adresse:
    Hombüchel 86
  • Wohnort:
    Wuppertal
  • Bundesland:
    NRW
  • Postleitzahl:
    42105
  • Land:
    Germany
  • Telefon:
    02025199621

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Reviews

  • [Review] Concrete Eden - Left
    [Review] Concrete Eden - Left Hin und wieder bekommt man Scheiben geschickt die einem das absolute Grauen hervorrufen, schlecht produziert, kein Zusammenspiel usw.! Dann aber gibt es Self Released Alben, die den Großen keineswegs nachstehen, aber es gibt auch die kleinen Bands wie Concrete Eden!
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
  • Seelensucher - ein Hörbuch von Christian Fink
    Seelensucher - ein Hörbuch von Christian Fink Christian Fink ist eher bekannt als Christian Nachtsucher, Sänger der Band Nachtsucher. Ich habe mir heute das Hörbuch “Seelensucher” von Christian angehört und muss sagen, es fesselt einen so stark, dass man es bis zum Schluss weiter hören muss! Christian hat ja beim Singen schon eine klasse Stimme, aber als Sprecher eines Hörbuches welches er auch selber geschrieben hat ist einfach nur geil. Die Hintergrundmusik von Nachtsucher passt auch sehr gut dazu.
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
Mehr Metal-, Rock- und Gothic Reviews

Jetzt an den Gewinnspielen und Verlosungen von Metal-FM.com Teilnehmen!!

Netzwerk

freizeitradio 88x31 Das Metal-Newsportal: + + + Die aktuellsten News aus der Szene auf einen Blick + + + stndlich aktualisiert + + + Auch als RSS-Feed abonnierbar + + + Bloggerei.de Poisonous Sounds Verticals Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt. Karl – Heinz Schultze

© 2013 - 2017 by KHS Media & Rundfunk Production & Metal-FM.com. Alle Rechte vorbehalten.

 

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!