[Review] Rude - Soul Recall (2014)

[Review] Rude - Soul Recall (2014)
29 Apr
2014

Rude kommen aus Berkeley, Kalifornien und liefern hier ihr Debütalbum ab. Generell verorten sie sich im Promotext selbst als Death Metal Band, die irgendwo in der Schnittmenge von Pestilence, Bathory, Autopsy und Celtic Frost sehen. Die Besetzung ist klassisch - zwei Klampfen, Bass und Schiessbude. Wie nun ihr Erstlingswerk klingt, und was die Redaktion im Review davon hält, bekommt ihr nun zu lesen.

Zunächst mal eines vorweg: spieltechnisch beherrschen die Jungs ihr Handwerk. Das Songwriting ist typisch, der Sound ungeschliffen, roh und brachial und tropft ordentlich aus den Boxen. Hier herrscht Ehrlichkeit, da wurde nix glattgebügelt oder wegretuschiert, wenns hier und da mal schiefklingt. Und der Selbstverortung kann man unbesehen zustimmen. Viele Tempowechsel, haufenweise Breaks und teilweise pfeilschnelle Gitarrenläufe runden den ersten guten Eindruck ab.

Nachtürlich gibts auch Kritikpunkte. So klingen die Vocals stellenweise arg gewöhnungsbedürftig, man hat an manchen Stellen den Eindruck, dem Sänger geht ein wenig die Puste aus und das, was eigentlich aggressiv klingen sollte, hört sich eher nach Asthmageröchel an. Aber das ist nur sehr sporadisch und daher verschmerzbar. Dafür klingt es definitiv roh und ehrlich, wie oben schon erwähnt. Auch haben die Drums ab und an Holperer drin und dann klingen die Gitarren entweder zu schnell oder hinken kurz hinterher. Hier wäre ein ganz klein wenig mehr Feinschliff wünschenswert für den nächsten Output, ohne dabei den Bastard zu verwässern, der ja rauh und bösartig klingen muss.

Fazit: Gutes Debüt mit Luft nach oben. Wer mit oben genannten Referenzbands was anfangen kann, sollte unbedingt mal ein Ohr riskieren. Definitiv ne Band mit Potential. Wird mit Sicherheit ab und an in meiner Playlist auftauchen.

Weitere Informationen

  • Vö: Freitag, 30 Mai 2014
  • Wertung: 5 von 8 Metalhands
  • Herkunft: USA
  • Label: FDA-REKOTZ
  • Genre: Death Metal

Kannst du auch solch einen Artikel verfassen? Dann bewerbe Dich jetzt und werde noch heute Author auf Metal-FM.com. Hier geht es zum Formular


Harald Bitch

Contact Details:

  • Wohnort:
    Graben-Neudorf
  • Land:
    Germany

Medien


Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Reviews

  • [Review] Concrete Eden - Left
    [Review] Concrete Eden - Left Hin und wieder bekommt man Scheiben geschickt die einem das absolute Grauen hervorrufen, schlecht produziert, kein Zusammenspiel usw.! Dann aber gibt es Self Released Alben, die den Großen keineswegs nachstehen, aber es gibt auch die kleinen Bands wie Concrete Eden!
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
  • Seelensucher - ein Hörbuch von Christian Fink
    Seelensucher - ein Hörbuch von Christian Fink Christian Fink ist eher bekannt als Christian Nachtsucher, Sänger der Band Nachtsucher. Ich habe mir heute das Hörbuch “Seelensucher” von Christian angehört und muss sagen, es fesselt einen so stark, dass man es bis zum Schluss weiter hören muss! Christian hat ja beim Singen schon eine klasse Stimme, aber als Sprecher eines Hörbuches welches er auch selber geschrieben hat ist einfach nur geil. Die Hintergrundmusik von Nachtsucher passt auch sehr gut dazu.
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
Mehr Metal-, Rock- und Gothic Reviews

Jetzt an den Gewinnspielen und Verlosungen von Metal-FM.com Teilnehmen!!

Netzwerk

freizeitradio 88x31 Das Metal-Newsportal: + + + Die aktuellsten News aus der Szene auf einen Blick + + + stndlich aktualisiert + + + Auch als RSS-Feed abonnierbar + + + Bloggerei.de Poisonous Sounds Verticals Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt. Karl – Heinz Schultze

© 2013 - 2017 by KHS Media & Rundfunk Production & Metal-FM.com. Alle Rechte vorbehalten.

 

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!