[Review] The Styx Shipping Society - Auf aschegrauen Strassen

[Review] The Styx Shipping Society - Auf aschegrauen Strassen
09 Jul
2014

Zu monoton, um als abwechslungsreich zu zählen und zu vertrackt, um rituelle Monotonie zu schaffen. The Styx Shipping Society ziehen an mir vorbei wie ein warmes Frühlingslüftchen. Das einzig Postapokalyptische, das ich ebengleichem Konzept entnehmen kann, ist die gähnende Langeweile, die das Album schafft. Bei allem Respekt für die erspriessliche Konzeptidee einer Gesellschaft nach einer Katastrophe im Stile vom (ebenfalls totlangweiligen) Film "The Road" ist das musikalische Durcheinander nicht einfach vertrackt und wie es so mancher vielleicht schonend nennen wird "komplex", sondern fällt schlicht auseinander.

Man stelle sich Eisregen ohne provokative Texte, Dark Metal ohne Durchschlagskraft und Riffs vor, die sich am laufenden Band wiederholen und komme damit dem musikalischen Wert dieser Einbahnstrasse gefährlich nahe. Die ermüdende Textrepetitivität in der Klangfarbe einer einflügligen Krähe tut dann das Ihrige zum Totalausfall in fünfundzwanzig unbrauchbaren Minuten.

Vielleicht habe ich mich vom inspirierenden Titelbild, dem intellektuell anmutenden Konzept und der positiven Beschreibung in gewissen Medien irritieren lassen, aber "Auf aschegrauen Strassen" ist ganz einfach nichts.

Quelle: plugins/system/oyl/redirect.php?oyl=WZgBEgABUNjvY2pwdR5ZZAlBzv66TKpsk4XIcGA%2BNnk%3D

Weitere Informationen

  • Vö: Freitag, 18 April 2014
  • Wertung: 1 von 8 Metalhands
  • Punkte: 3 von 13
  • Herkunft: Deutschland
  • Label: Selfrelease
  • Genre: Dark Metal

Kannst du auch solch einen Artikel verfassen? Dann bewerbe Dich jetzt und werde noch heute Author auf Metal-FM.com. Hier geht es zum Formular


André Müller

Webseite: www.schwermetall.ch

Contact Details:

  • Land:
    Switzerland

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Reviews

  • [Review] Concrete Eden - Left
    [Review] Concrete Eden - Left Hin und wieder bekommt man Scheiben geschickt die einem das absolute Grauen hervorrufen, schlecht produziert, kein Zusammenspiel usw.! Dann aber gibt es Self Released Alben, die den Großen keineswegs nachstehen, aber es gibt auch die kleinen Bands wie Concrete Eden!
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
  • Seelensucher - ein Hörbuch von Christian Fink
    Seelensucher - ein Hörbuch von Christian Fink Christian Fink ist eher bekannt als Christian Nachtsucher, Sänger der Band Nachtsucher. Ich habe mir heute das Hörbuch “Seelensucher” von Christian angehört und muss sagen, es fesselt einen so stark, dass man es bis zum Schluss weiter hören muss! Christian hat ja beim Singen schon eine klasse Stimme, aber als Sprecher eines Hörbuches welches er auch selber geschrieben hat ist einfach nur geil. Die Hintergrundmusik von Nachtsucher passt auch sehr gut dazu.
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
Mehr Metal-, Rock- und Gothic Reviews

Jetzt an den Gewinnspielen und Verlosungen von Metal-FM.com Teilnehmen!!

Netzwerk

freizeitradio 88x31 Das Metal-Newsportal: + + + Die aktuellsten News aus der Szene auf einen Blick + + + stndlich aktualisiert + + + Auch als RSS-Feed abonnierbar + + + Bloggerei.de Poisonous Sounds Verticals Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt. Karl – Heinz Schultze

© 2013 - 2017 by KHS Media & Rundfunk Production & Metal-FM.com. Alle Rechte vorbehalten.

 

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!