[Review] Grave Digger - Return Of The Reaper (2014)

[Review] Grave Digger - Return Of The Reaper (2014)
01 Jul
2014

Grave Digger kommen aus good old Germany und beackern die hiesige Metalszene bereits seit mehr als 30 Jahren. So zieren auch dementsprechend viele Releases ihr Portfolio. Zu selbigem gesellt sich nun demnächst, genauer gesagt am 11. Juli, das neueste Werk "Return Of The Reaper", welches über Napalm Records unters Metalvolk gebracht wird. Ob und wie das Teil bei unserer Redaktion ankam, lest ihr in den nun folgenden Zeilen.

Grave Digger tüten mit ihrem neuen Album "Return Of The Reaper" einen ordentlich dampfenden Metalklumpen ein, der stellenweise derart viel Power und Räudigkeit versprüht, dass einem schwindelig wird. Knüppelharte Hooks, eine druckvolle Produktion, die trotzdem der Instrumentalfraktion kristallklaren Sound verleiht, und trotz aller Professionalität genügend Ecken und Kanten bei den Kompositionen ergeben ein Album aus fast perfektem Guß. Kaufempfehlung!

Dies ist die redaktionsübergreifende Quintessenz nach mehrmaligem Durchhören des Materials. Aber wir wären nicht Metal FM, hätten nicht noch einige von uns Ergänzungen und persönliche Anmerkungen zu Grave Digger parat.

Kalle findet: "Return Of The Reaper" ist ein absolutes Machtwerk. Jeder Song von Anfang bis Ende baut auf dem vorherigen auf. Ein durchweg stimmiges Gesamtkonzept. Meine Wertung: 8 von 8 Metalheads.

Harry motzt: Einzig die Ballade "Nothing To Believe" will für meine Ohren einfach nicht stimmig ins Gesamtkonzept passen; der Sänger hat einfach kein Organ für sanfte Töne. Aber das ist Meckern auf sehr hohem Niveau. Wird definitiv öfter in meiner Playlist auftauchen. Meine Wertung: 7 von 8 Metalheads.

Tommy ergänzt: Ich will definitiv mehr hören. Die Mischung und Tempogestaltung der Stücke ist sehr ausgewogen. Meine Wertung: 7 von 8 Metalheads.

Grave meint: Ist nicht gerade meine Baustelle. Zuviel Melodie. Aber hat was und wird seinen Weg machen. Meine Wertung: keine Angabe.

Ja, Onkel Grave ist unser Mann fürs Grobe, dem Melodie ein Graus ist. Bei ihm muss es kesseln, und da sind Grave Digger wohl zu melodiös. Redaktionsübergreifend steht deshalb fest, dass Grave Digger mit "Return Of The Reaper" ein fast perfektes Album abgeliefert haben. Onkel Graves Meinung mal ausgeklammert, ergibt sich ne Wertung von demnach 7 von 8 Metalheads und von allen aus der Redaktion ne Kaufempfehlung und Daumen hoch!

Holt euch das Teil!

Weitere Informationen

  • Vö: Freitag, 11 Juli 2014
  • Wertung: 6 von 8 Metalhands
  • Herkunft: Deutschland
  • Label: Napalm Records
  • Genre: Power Metal

Kannst du auch solch einen Artikel verfassen? Dann bewerbe Dich jetzt und werde noch heute Author auf Metal-FM.com. Hier geht es zum Formular


Harald Bitch

Contact Details:

  • Wohnort:
    Graben-Neudorf
  • Land:
    Germany

Medien


1 Kommentar

  • Super User Selbst New Metal Media ist unserer Meinung, eine absolute Kaufempfehlung.

    Das Review von New Metal Media kann unter http://www.new-metal-media.de/Review%20Grave%20Digger2.html gelesen werden
    Montag, 21 Juli 2014 10:33 gepostet von Super User

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Reviews

Mehr Metal-, Rock- und Gothic Reviews

Netzwerk

freizeitradio 88x31 Das Metal-Newsportal: + + + Die aktuellsten News aus der Szene auf einen Blick + + + stndlich aktualisiert + + + Auch als RSS-Feed abonnierbar + + + Bloggerei.de Poisonous Sounds Verticals Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt. Karl – Heinz Schultze

© 2013 - 2018 by KHS Media & Rundfunk Production & Metal-FM.com. Alle Rechte vorbehalten.

 

 

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!