!!! WICHTIG, dieser Artikel sollte komplett gelesen werden. !!!

Wir reden mit Metalheads und den Subkulturen Tacheles!

Wir reden mit Metalheads und den Subkulturen Tacheles! © 2014 KHS Media & Rundfunk Production
25 Sep
2014

Ja Sorry, aber nun müssen wir mal eine Sache loswerden, die für den ein oder anderen nicht gerade schön aussehen wird, aber es muss mal gesagt werden.

Immer wieder, bekommen wir in Foren, bei Facebook und Co usw. zu lesen das wir angeblich nicht die Musik spielen die dem ein oder anderen Metalhead gefällt. Wenn wir so was zu lesen bekommen, Fragen wir uns immer, Warum ist man dann so was von Faul das man nicht mal die Button Wunschbox klickt oder in der Zeit von 14:00 bis 18:00 Uhr die Seite unserer Metal Jukebox besucht? Weshalb haben wir genau diese Einrichtungen? Damit der Metalhead, das Programm mitbestimmen kann, ein Meckern das nicht die Musik läuft die man gerne hört, können wir so nicht mehr stehen lassen, ein Metalhead kann sich bei uns am Programm beteiligen, der ein oder andere Moderator, ist sogar gewillt, je nachdem wie viele Wünsche eingehen, sein Programm zu verlängern, aber wenn man zu FAUL ist einen Musikwunsch zu äußern, ist man unserer Meinung nach selber schuld, wenn nicht der Metal gespielt, den man gerne hört.

Also nochmals, wem die Musik in unseren Live Sendungen und unserer Metal Jukebox nicht gefällt, kann daran was ändern, in dem er mit seinem Musikwunsch in das Programm eingreift, wer diese Möglichkeiten nicht nutzt, ist unserer Meinung nach selber schuld.

Wir können nur ein Programm von Metalheads für Metalheads machen wenn der Metalhead sich auch bei uns beteiligt, sei es nun als Hörer, Chatter, Musikwünscher Community Mitglied oder auch als Team-Mitglied, da sind wir nun auch schon beim nächsten Thema, denn immer häufiger bekommen wir auf den verschiedensten Seiten zu lesen, das wir den gleichen Scheiss veröffentlichen wie alle anderen Magazine auch, keiner fragt sich aber warum das so ist, keiner möchte etwas daran verändern in dem er bei uns mitwirkt, hier sollt sich jeder der Meckert mal selbst an seine eigene Nase packen, denn wenn man so schaut, bekommen wir immer wieder Bewerbungen von Metalheads, die auch angeblich Berichte für uns hätten und auch welche Schreiben würden, aber wenn man diese dann ins Team aufnimmt, kommt nichts, rein gar nichts, einige machen dann vielleicht mal eine einzige Sendung und lassen sich dann nicht mehr blicken und solchen schimpfen sich Metalhead, die haben den Sinn des Metals und der Metal Szene noch nie richtig verstanden gehabt, nur mal so zum Beispiel, es gibt auch Ausnahmen und diese sind seit Längerer Zeit ein Teil unseres Teams, die den Sinn von Metal-FM.com, des Metals und der Metal Szene, verstanden haben, die sich so gut es bei Ihnen geht, Integrieren und aktiv Mitwirken, an diesen Leuten, kann sich so mancher Metalhead noch eine Scheibe abschneiden.

So nun sollte sich der ein oder andere Metalheads, mal Gedanken machen, oder sollen wir das Klischee, das Metalheads des Subgenre, Death Metal und Black Metal nichts mit Metalheads der Subgenres, Symphonic Metal, Power Metal oder Hair Metal zu tun haben wollen als wahrheit in der Szene entlarfen? Hallo wir sind alles Metalheads, wir hören alle das gleich Master Genre, METAL, und sollten wir uns denn nicht verstehen, warum kann man nicht die Metal Richtung des anderen Akzeptieren, oder kann man den Spruch, "egal, Hauptsache du bist Metal" auch schon verwerfen?

Diese und noch viele weitere Fragen sollte sich jeder Metalhead mal stellen, denn jeder fordert nur noch, aber das er mal etwas dafür tun muss, sei es nur mal einen Button zu drücken um das Radio-Programm eines Metal Radios, mit zu bestimmen, oder wieder öfters in die Metalkneipe zu gehen, damit diesen nicht schließen muss, ja, das ist auch so eine Sache, denn hier wird auch gemeckert, weil immer mehr Metallocations schließen müssen, weil sie keine Kundschaft mehr haben, sorry aber ich muss es nochmals sagen, es geht nur noch um ich, Ich, ich, nirgends wo liest man wirklich mehr, wir, wir, wir, doch zwei Seiten sind uns bekannt, da geht es um das Wir, die Wuppertaler Chaos Raben und Metalheadz Against Indignity, klar das es noch so einige Seiten, Vereine usw. gibt, aber die haben wir bislang noch nicht richtig zu Gesicht bekommen, auch die wo wir angeschrieben haben, kam bislang nur von den eben erwähnten, eine Antwort, bei allen anderen kam nichts, wir wollen diesen aber nicht unterstellen, das es diesen auch nur um das ICH geht, denn wir müssen auch bedenken das unsere Mail evtl im Spam Ordner gelandet ist oder weil auch die ein oder andere GMX und Web.de Mail-Adresse dabei war, gar nicht beim Empfänger angekommen ist.

Fazit:
Jeder Metalhead sollte mal seine Einstellungen überprüfen, denn bei dem ein oder anderen scheinen diese nicht mehr korrekt zu laufen, denn das was die einzelnen Subkulturen alles so abziehen, ist nicht mehr nach dem Sinn worauf die Metal Szene gegründet wurde. Also denkt daran, wir sind alle Metalheads, egal welcher Subkultur wir angehören.

Achso und wer sich jetzt angegriffen fühlt, na wunderbar, da haben wir doch den richtigen nerv getroffen, genau diese Leute wollen wir mit diesem Artikel treffen, diese sollen mal ihre Einstellungen, den Metalheads gegenüber ändern.

Aber müssen wir immer einen Shitstorm hervorrufen oder den Metalhead, sowas von Verbal anzugreifen, das solche Artikel entstehen, wir denken nicht, Also Ihr Mit Headbanger, ändert an euren Einstellungen etwas, dann wird es unserer Szene auch bald wieder besser gehen, und sie wird wieder Expandieren, anstatt zu stagnieren.


Kannst du auch solch einen Artikel verfassen? Dann bewerbe Dich jetzt und werde noch heute Author auf Metal-FM.com. Hier geht es zum Formular


Karl Heinz Schultze

Berufsbezeichnung: Freier Musik & Bild (Foto) Journalist

Kalle ist als freier Musik- & Bild- Journalist Mitglied in der dju in Verdi! Seine Journalistische Laufbahn begann bereits im zarten Alter von 13 Jahren als er Mitglied der Sieben Schwaben Spiegel Redaktion wurde, schon damals überzeugte er durch seine Kenntnisse im Musikbereich und übernahm dann 2 jahre Später das Ressort Musik und Sport. 1997 als er bei einer UKW Station, die Wöchentliche DJ Night am Freitag bekam, ist er vom Journalismus und Radio Virus infiziert, als Metalhead gehört er seit 1985 der Metal Szene an und ist heute, schon allein wegen seiner spezifischen Kenntnisse aus der Metal Szene, nicht mehr wegzudenken.

Heute ist Kalle nicht mehr im Sport unterwegs, die Musikbranche hat es Ihm aber immer noch angetan, hier besonders die Metal Szene in der er auch vorwiegend als Bildjournalist tätig ist.

Webseite: kalle.khsmedia-rundfunk.de

Contact Details:

  • Adresse:
    Hombüchel 86
  • Wohnort:
    Wuppertal
  • Bundesland:
    NRW
  • Postleitzahl:
    42105
  • Land:
    Germany
  • Telefon:
    02025199621

In diesem Artikel wurden Chaos Raben Wuppertal und Metalheadz Against Indignity erwähnt.

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Reviews

  • [Review] Concrete Eden - Left
    [Review] Concrete Eden - Left Hin und wieder bekommt man Scheiben geschickt die einem das absolute Grauen hervorrufen, schlecht produziert, kein Zusammenspiel usw.! Dann aber gibt es Self Released Alben, die den Großen keineswegs nachstehen, aber es gibt auch die kleinen Bands wie Concrete Eden!
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
  • Seelensucher - ein Hörbuch von Christian Fink
    Seelensucher - ein Hörbuch von Christian Fink Christian Fink ist eher bekannt als Christian Nachtsucher, Sänger der Band Nachtsucher. Ich habe mir heute das Hörbuch “Seelensucher” von Christian angehört und muss sagen, es fesselt einen so stark, dass man es bis zum Schluss weiter hören muss! Christian hat ja beim Singen schon eine klasse Stimme, aber als Sprecher eines Hörbuches welches er auch selber geschrieben hat ist einfach nur geil. Die Hintergrundmusik von Nachtsucher passt auch sehr gut dazu.
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
Mehr Metal-, Rock- und Gothic Reviews

Jetzt an den Gewinnspielen und Verlosungen von Metal-FM.com Teilnehmen!!

Netzwerk

freizeitradio 88x31 Das Metal-Newsportal: + + + Die aktuellsten News aus der Szene auf einen Blick + + + stndlich aktualisiert + + + Auch als RSS-Feed abonnierbar + + + Bloggerei.de Poisonous Sounds Verticals Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt. Karl – Heinz Schultze

© 2013 - 2017 by KHS Media & Rundfunk Production & Metal-FM.com. Alle Rechte vorbehalten.

 

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!