Hopelezz melden sich mit den "BACK TO DESTROY" Shows zurück!

Hopelezz Tour Poster Kopf Hopelezz Tour Poster Kopf © by Hopelezz
07 Feb
2018

Nachdem die letztjährige Tour aufgrund eines schweren privaten Schicksalsschlag abgesagt werden musste, kommen die Modern Thrasher Hopelezzz zurück auf Tour!

"Wir haben eine schwere Zeit hinter uns und wollen mit unseren Fans eine neue Zeit einläuten. 2018 wird ein aufregendes Jahr mit vielen Neuigkeiten. Wir freuen uns auf diese speziellen Headliner Shows und werden viele Überraschungen am Start haben. 110% Metal Pur kann ich nur sagen" so Sänger Adrian.

Hopelezz gehören zu den aufregendsten und fleißigsten Newcomer Bands in Deutschland. Durch gewonnene Bandcontests (Emergenza), Europa Tourneen und Supportshows für Größen wie Lamb Of God, Sepultura, Soilwork, August Burns Red, Ill Nino, uvm. konnten sich die Band einen hervorragenden Ruf erspielen. Ihr aktuelles Album "Sent To Destroy" wurde von Presse und Fans hervorragend aufgenommen.

2018 erscheint das neue Hopelezz Album, welches von Produzent Sky Van Hoff (Rammstein, Kreator, Caliban) produziert wurde. (Mehr Infos in Kürze!)

Tourdates (aktuell):
06.04. Oberhausen, Helvete
21.04. Berlin, Blackland

Hörproben:

Musikvideo: EVERYTHING BENEATH:

Lyric Video: BURY THEM ALL:

Schlagwörter

Weitere Informationen

  • Flyer/Grafik: Flyer/Grafik

Kannst du auch solch einen Artikel verfassen? Dann bewerbe Dich jetzt und werde noch heute Author auf Metal-FM.com. Hier geht es zum Formular



Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Reviews

  • [Review] Global Scum - Hell Is Home
    [Review] Global Scum - Hell Is Home Global Scum ist ein Soloprojekt von Manuel Harlander. Auf seinem Silberling Hell Is Home hat Manuel Harlander die Texte und Musik geschrieben, alle Instrumente gespielt und auch den Gesangspart selbst übernommen. Nun aber zum Album Hell Is Home. Betrayed beginnt sehr ruhig und wechselt dann in ein Gewitter aus eindringlichen Riffs mit noch etwas dezenten Drums. Was aber nicht so bleibt, denn mit Einsetzen der Vocals kommen Double Bass Drum und die Rhythmiken des (Melodic) Death Metal klar zum Vorschein. Betrayed ist durchzogen von Speed und Midtempo. Jedoch sind die knapp drei Minuten Spielzeit sehr schnell vorbei. Von Betrayed geht…
    Schreiben Sie den ersten Kommentar!
  • [Review] Aetherian - The Untamed Wilderness
    [Review] Aetherian - The Untamed Wilderness Wir schreiben das Jahr 2015. "Aetherian" aus dem sonnigen Griechenland geben in Form ihrer EP "Tales Of Our Times" ihr erstes Lebenszeichen in der "Metalwelt" ab. Und schon damals zogen mich die Songs sofort in ihren Bann. Im Frühjahr 2016 veröffentlichten sie ihre neue Single "The Rain" (ein Ausnahmesong!!!) und kurz darauf kam es zum Plattendeal mit "Lifeforce Records".
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
Mehr Metal-, Rock- und Gothic Reviews

Gallery

M.-FM.com News

Mehr Interne Meldung vom Metal Radio, Metal (Fan) Magazin und Metal Communiy, Metal-FM.com

Netzwerk

freizeitradio 88x31 Das Metal-Newsportal: + + + Die aktuellsten News aus der Szene auf einen Blick + + + stndlich aktualisiert + + + Auch als RSS-Feed abonnierbar + + + Bloggerei.de Poisonous Sounds Verticals Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt. Karl – Heinz Schultze

© 2013 - 2018 by KHS Media & Rundfunk Production & Metal-FM.com. Alle Rechte vorbehalten.

 

 

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!