[Konzertbericht] Mastodon Live im Docks, Hamburg

Mastodon Live Mastodon Live © 2017 by Alexander Stock
05 Jul
2017

(AS) Der Tag (28.06.2017) in der Hansestadt Hamburg begann mit Regen und endete schwül warm, gegen 23 Uhr waren es immer noch sehr angenehme 22°C, der Spielbudenplatz (auf Hamburger Kiez, Reeperbahn) war gut gefüllt.

Von Gewitter - draußen an der frischen Luft - war nichts zu spüren, dieses entlud sich im vor dem Spielbudenplatz liegendem Docks, die US-Amerikanische Band Mastodon gab sich die Ehre und ließen ein 90-Minütiges Metal Feuerwerk auf die über 1000 Zuschauer in der fast ausverkauften Location los.

Mastodon - gegründet im Jahre 2000 spielen inzwischen lupenreinen Heavy Metal mit gelegentlichen Prog Einflüssen, den Gesang teilen sich der Bassist Troy Sanders und der Gitarrist Brent Hinds. Während Troy Sanders für den gutturalen Gesang zuständig ist, singt Hinds klar. Selbst, und das ist eigentlich im gesamten Rock/Pop-Business selten, Schlagzeuger Brann Dailor steuert (ebenfalls klaren) Gesang bei, lediglich Gitarrist Bill Kelliher konzentriert sich einzig auf sein Instrument.

Begonnen wurde der Gig - nachdem bereits der Support Steak Number 8 Stimmung ins Rund gebracht hatte - Punkt 21:15 Uhr mit "Sultan's Curse" (erster Titel auch beim neuen Album "Emperor of Sand") gefolgt von "Divinations" und "The Wolf Is Loose" vom Album "Blood Mountain" aus dem Jahre 2006. Es folgte im weiteren Verlauf ein bunter Mix aus 15 Jahre Mastodon, endend mit den fulminanten "Circle of Cysquatch" und "March Of The Fire Ants" vom Erstlingswerk  "Remission" aus dem Jahre 2002.

Die Bühne war schlicht, hinter den Boxen suchten sich bunte Lichtstrahle den Weg in die Freiheit, der Sound war OK, die Band konzentrierte sich auf die Musik, Kommunikation mit dem Publikum steht bei den Amis nicht wirklich im Vordergrund. Die ausgewählten Songs sind heavy, aber in großen Phasen sehr gleich klingend, ein Fan sagte dazu treffen "den einen Song von 1,5 Stunden … den fand ich klasse"!

Schlagwörter

Kannst du auch solch einen Artikel verfassen? Dann bewerbe Dich jetzt und werde noch heute Author auf Metal-FM.com. Hier geht es zum Formular


Alexander Stock

Contact Details:

  • Wohnort:
    Hamburg
  • Land:
    Germany

Social Profiles

E-Mail:

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Reviews

  • [Review] Animal Drive - Bite!
    [Review] Animal Drive - Bite! (AS) Kroatien eines der beliebtesten Urlaubsziele der deutschen mit Ziele wie Zagreb, KrK oder Dubrovnik. Aber auch Herkunftsland von Dino Jelusic, Sänger der Rockgruppe Animal Drive. Die aus Zagreb stammende Band, wurde 2012 von eben jenem Dino Jelusic gegründet, der der wichtigste Songwriter und treibende Kraft hinter dem Sound der Band ist.
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
  • [Review] Global Scum - Hell Is Home
    [Review] Global Scum - Hell Is Home Global Scum ist ein Soloprojekt von Manuel Harlander. Auf seinem Silberling Hell Is Home hat Manuel Harlander die Texte und Musik geschrieben, alle Instrumente gespielt und auch den Gesangspart selbst übernommen. Nun aber zum Album Hell Is Home. Betrayed beginnt sehr ruhig und wechselt dann in ein Gewitter aus eindringlichen Riffs mit noch etwas dezenten Drums. Was aber nicht so bleibt, denn mit Einsetzen der Vocals kommen Double Bass Drum und die Rhythmiken des (Melodic) Death Metal klar zum Vorschein. Betrayed ist durchzogen von Speed und Midtempo. Jedoch sind die knapp drei Minuten Spielzeit sehr schnell vorbei. Von Betrayed geht…
    Schreiben Sie den ersten Kommentar!
Mehr Metal-, Rock- und Gothic Reviews

Gallery

M.-FM.com News

Mehr Interne Meldung vom Metal Radio, Metal (Fan) Magazin und Metal Communiy, Metal-FM.com

Netzwerk

freizeitradio 88x31 Das Metal-Newsportal: + + + Die aktuellsten News aus der Szene auf einen Blick + + + stndlich aktualisiert + + + Auch als RSS-Feed abonnierbar + + + Bloggerei.de Poisonous Sounds Verticals Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt. Karl – Heinz Schultze

© 2013 - 2018 by KHS Media & Rundfunk Production & Metal-FM.com. Alle Rechte vorbehalten.

Deutsch üben

 

 

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!