[Konzertbericht Spezial] OMD im Mehr! Theater am Großmarkt Hamburg!

OMD am 13.05.2016 in Hamburg OMD am 13.05.2016 in Hamburg Livephoto © by Alexander Stock
18 Mai
2016

Das Konzerte nicht immer nur die Songs vom aktuellen Album und dazu dann eine Greatest Hits Abfolge sein müssen, beweisen am Freitag den 13. (13.05.2016) die Musiker der Gruppe Orchestral Manoeuvres in the Dark, kurz OMD. Diese spielten - in kompletter Länge - Ihre beiden Alben "Architecture & Morality" von 1981 und "Dazzle Ships" von 1983, in umgekehrter Reihenfolge. Damals war ich selber knapp 12 bzw. 14 Jahre alt und habe die Musik von OMD geliebt, mein Musikgeschmack hat sich in den Jahren erweitert, jedoch verfolge ich die "Helden" der Achtziger bis zum heutigen Tage!

Also war der Gang zum Mehr! Theater am Großmarkt Hamburg dann auch ein Pflichttermin. Kurz nach 20 Uhr wurden dann auch die letzten Zuschauer in den Saal gebeten, es ging los. Ganz in schwarz bekleidet, betraten dann die 4 Herren die Bühne, die Band um und mit  Andy McCluskey und Paul Humphreys (beide 56). "Willkommen zu einem sehr eigenartigen Konzert, ich hoffe, Ihr mögt es" waren dann auch die ersten Worte, die Andy McCluskey den Hamburger Fans (ca 1000) zukommen ließ, in Deutsch!

Die Band spielt dann - zu einer bunten Lichter-Show   alle Songs der beiden Alben - dazwischen gibt es,  eher ungewöhnlich für ein Pop-Konzert, eine 20minütige Pause. Da aber noch ein wenig Zeit an diesem Abend war, ließen es sich die Beiden (+ Unterstützung) nicht nehmen und gaben noch den ein oder anderen Album-fremden Song eine Chance! So kamen die Fans noch in den Genuss der Klassiker "Electricity", "Enola Gay", "Sailing On The Seven Seas" (und jetzt ein eher "neuer" Song), und "Locomotion"  vom Junk Culture Album.

Das ruhige vom "Dazzle Ships" Album stammende "The Romance Of The Telescope" beendete einen für mich nostalgischen Abend. Nächstes Jahr wollen die Liverpooler die Hansestadt ein weiteres Mal beehren, dann wieder mit allen Hits im Gepäck, so zumindest die Aussage von Andy McCluskey zu mir kurz nach Mitternacht.

Schlagwörter

Kannst du auch solch einen Artikel verfassen? Dann bewerbe Dich jetzt und werde noch heute Author auf Metal-FM.com. Hier geht es zum Formular


Alexander Stock

Contact Details:

  • Wohnort:
    Hamburg
  • Land:
    Germany

Social Profiles

E-Mail:

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Reviews

  • Seelensucher - ein Hörbuch von Christian Fink
    Seelensucher - ein Hörbuch von Christian Fink Christian Fink ist eher bekannt als Christian Nachtsucher, Sänger der Band Nachtsucher. Ich habe mir heute das Hörbuch “Seelensucher” von Christian angehört und muss sagen, es fesselt einen so stark, dass man es bis zum Schluss weiter hören muss! Christian hat ja beim Singen schon eine klasse Stimme, aber als Sprecher eines Hörbuches welches er auch selber geschrieben hat ist einfach nur geil. Die Hintergrundmusik von Nachtsucher passt auch sehr gut dazu.
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
  • [Review] Hopelezz - Sent To Destroy (6 von 8 Metalhands)
    [Review] Hopelezz - Sent To Destroy (6 von 8 Metalhands) Die aus Wuppertal stammenden Melodic Death Metaller haben bereits am 26. Februar 2016 ihr neues Album Sent to Destroy über Sonicscars Records veröffentlicht. Zu hören haben wir es erst jetzt bekommen und das nicht nur als Silberling, nein sogar Live, bekamen wir am 19.11.2016 beim Release Gig von Evil Cinderella Auszüge von Sent To Destroy um die Ohren geweht, das Live-Erlebnis war schon richtig göttlich, so dass die Erwartungen beim Silberling natürlich sehr hoch gesteckt sind. Wie wird es nun abschneiden? Dies und weiteres gibt es hier nun zu lesen!
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
Mehr Metal-, Rock- und Gothic Reviews

Netzwerk

Gallery

M.-FM.com News

  • Start von Crowdfunding Projekt
    Start von Crowdfunding Projekt Wir, nein Kalle unser Headbanger Nummer eins im Team hat nun seine Planung zum Crowdfunding Projekt bei Leetchi, wahr gemacht und das Projekt online gestellt. Ja Ihr lest richtig, ein Crowdfunding Projekt! Hier will Kalle nun versuchen, die Finanzierung unseres Servers, der nicht nur unsere Seite Metal-FM.com beheimatet, sondern auch die Webseiten von, Poisonous Sounds, Chat 4 Metalheads, Jobradio Germany und KHS Media & Rundfunk beinhaltet, sicher zustellen. Zugleich ist beabsichtigt, nicht nur auf Metal-FM.com eine SSL Zertifikat zu Integrieren, sondern auf allen Webseiten auf dem Server.
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
  • Nachbarschaft auf Metal-FM.com als Studio Gast - Co-Moderator-in!
    Nachbarschaft auf Metal-FM.com als Studio Gast - Co-Moderator-in! Um die Nachbarschaft etwas mehr zu aktivieren, startet bei Metal-FM.com ab dem 12.09.2016 eine Aktion, die es der Ölberger Nachbarschaft ermöglicht bei der Live Sendung am Montag von 20:00 - 22:00 Uhr als Studio Gast/Co Moderator/in anwesend zu sein. Wenn die Aktion von den Ölbergern gut angenommen wird, wird es am dem 20.09. einen zweiten Tag in der Woche geben wo dies dann möglich ist. Sollten beide Tage bis Ende September gut angenommen werden, wird von Metal-FM.com ein Spezielles Programm jede Woche, am Mittwoch Platziert, welche Musikalisch zwar von Metal-FM.com gestaltet wird, aber Inhaltlich von der Nachbarschaft aus den Wuppertaler…
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
Mehr Interne Meldung vom Metal Radio, Metal (Fan) Magazin und Metal Communiy, Metal-FM.com
freizeitradio 88x31 Das Metal-Newsportal: + + + Die aktuellsten News aus der Szene auf einen Blick + + + stndlich aktualisiert + + + Auch als RSS-Feed abonnierbar + + + Bloggerei.de Poisonous Sounds Verticals Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt.

© 2013 - 2017 by KHS Media & Rundfunk Production & Metal-FM.com. Alle Rechte vorbehalten.

 

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!