Doro rockt bei Rock In Rio auf einer Bühne mit Metallica und Queen!

Doro mit Tour Flyer Doro mit Tour Flyer Photo by Stig Pallesen
16 Sep
2015

New York, Los Angeles, Buenos Aires, Sydney, London, Barcelona, Rom, Paris... Doro Pesch hat in ihrer 30-jährigen Karriere schon mehrfach die bedeutendsten Metropolen der Welt gerockt. Doch wenn die Sängerin morgen in Düsseldorf die Maschine Richtung Rio De Janeiro besteigt, fliegt sie dem größten aller Auftritte entgegen: Doro rockt bei Rock In Rio!

"Das ist der Wahnsinn. Ein Traum", freut sich die Düsseldorferin, die als erste deutsche Künstlerin (nach Nina Hagen 1995) bei dem weltberühmten Festival auftritt. "Das wird ein ganz fantastischer Höhepunkt meiner Karriere. Es gibt nichts Größeres als Rock In Rio."

Folgende Zahlen belegen dies eindrucksvoll:
- schon beim ersten Festival 1985 strömten insgesamt 1,38 Millionen Zuschauer auf das Gelände
- die bislang weltweit ausgetragenen 14 Rock In Rio-Festivals sahen 7,45 Millionen Fans aus 200 verschiedenen Städten live
- über eine Milliarde Menschen verfolgten die Festivals bis heute per TV oder Internet
- alle Zahlen, Daten, Fakten zu Rock In Rio gibt es hier: http://rockinrio.com/rio/en/rock-in-rio/meet-the-giant/

Rock In Rio feiert in diesem Jahr 30-jähriges Jubiläum. Beim ersten (von bislang vier Festivals an der Copa Cabana) spielten u.a. Queen, AC/DC, Iron Maiden und die Scorpions. Beim kommenden fünften Festival nun heißen die Headliner Metallica, Queen und Mötley Crüe - und Doro steht gemeinsam mit der brasilianischen Power Metal-Band ANGRA auf der Bühne, auf deren aktuellen Album sie ein Duett für den Song 'Crushing Room' beisteuerte. "Nun haben die Jungs mich eingeladen, diesen Song mit ihnen gemeinsam bei Rock In Rio zu performen", strahlt Doro.

Keine Frage: Doro Pesch schreibt am 19.09.2015 in Rio deutsche Rock-Geschichte! Danach kehrt sie für ihre Winter-Tour nach Europa zurück, wo Ende November dann auch die heimischen Fans auf die "Queen Of Rock & Metal" warten.

Doro live 2015:
20.11. UK Norwich - Waterfront
21.11. UK Buckley - Tivoli
22.11. UK London - Garage
27.11. DE Fulda - Kreuz
28.11. DE Leipzig - Brann Winterfest
29.11. DE Frankfurt - Batschkapp
01.12. DE Hamburg - Große Freiheit 36
02.12. DE Hannover - Capitol
04.12. DE Herford - X
05.12. DE Duisburg - Steinhof
06.12. CH Pratteln - Z7
10.12. BE  Antwerp - Trix
11.12. DE Saarburg - Stadthalle
12.12. DE Lüdenscheid - Schützenhalle
13.12. DE Stuttgart - LKA Longhorn
15.12. AT Wien - Szene
16.12. AT Graz - PPC
18.12. CZ Praha - Meet Factory
19.12. DE Nürnberg - Löwensaal

Tickets für die Deutschland-Termine bekommt Ihr u.a. im Nuclear Blast Onlineshop:

Weitere Informationen:
www.doro.de
www.facebook.de/doroofficial
www.nuclearblast.de/doro

Weitere Informationen


Kannst du auch solch einen Artikel verfassen? Dann bewerbe Dich jetzt und werde noch heute Author auf Metal-FM.com. Hier geht es zum Formular



Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Reviews

  • [Review] Animal Drive - Bite!
    [Review] Animal Drive - Bite! (AS) Kroatien eines der beliebtesten Urlaubsziele der deutschen mit Ziele wie Zagreb, KrK oder Dubrovnik. Aber auch Herkunftsland von Dino Jelusic, Sänger der Rockgruppe Animal Drive. Die aus Zagreb stammende Band, wurde 2012 von eben jenem Dino Jelusic gegründet, der der wichtigste Songwriter und treibende Kraft hinter dem Sound der Band ist.
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
  • [Review] Global Scum - Hell Is Home
    [Review] Global Scum - Hell Is Home Global Scum ist ein Soloprojekt von Manuel Harlander. Auf seinem Silberling Hell Is Home hat Manuel Harlander die Texte und Musik geschrieben, alle Instrumente gespielt und auch den Gesangspart selbst übernommen. Nun aber zum Album Hell Is Home. Betrayed beginnt sehr ruhig und wechselt dann in ein Gewitter aus eindringlichen Riffs mit noch etwas dezenten Drums. Was aber nicht so bleibt, denn mit Einsetzen der Vocals kommen Double Bass Drum und die Rhythmiken des (Melodic) Death Metal klar zum Vorschein. Betrayed ist durchzogen von Speed und Midtempo. Jedoch sind die knapp drei Minuten Spielzeit sehr schnell vorbei. Von Betrayed geht…
    Schreiben Sie den ersten Kommentar!
Mehr Metal-, Rock- und Gothic Reviews

Gallery

M.-FM.com News

Mehr Interne Meldung vom Metal Radio, Metal (Fan) Magazin und Metal Communiy, Metal-FM.com

Netzwerk

freizeitradio 88x31 Das Metal-Newsportal: + + + Die aktuellsten News aus der Szene auf einen Blick + + + stndlich aktualisiert + + + Auch als RSS-Feed abonnierbar + + + Bloggerei.de Poisonous Sounds Verticals Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt. Karl – Heinz Schultze

© 2013 - 2018 by KHS Media & Rundfunk Production & Metal-FM.com. Alle Rechte vorbehalten.

 

 

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!