KADAVAR - kündigen Veröffentlichung von Abra Kadavar Special Edition an!

  • geschrieben von  Nuclear Blast
  • Freigegeben in Rock Zone
  • Gelesen 433 mal
KADAVAR - kündigen Veröffentlichung von Abra Kadavar Special Edition an!
28 Apr
2014

Die deutsche Classic Rock Formation KADAVAR hat soeben die Veröffentlichung einer speziellen Edition des Vorjahreserfolges Abra Kadavar bekannt gegeben. Das 2CD Set mit dem Titel Abra Kadavar Special Edition wird die komplette Trackliste von Abra Kadavar sowie einen Bonustrack und zudem ein vollständigen Livemitschnitt, aufgenommen in Antwerpen beinhalten. Weiherhin werden KADAVAR einen separaten Vinyl Release namens Live In Antwerp mit dem Livemitschnitt als 2LP Set herausbringen. Abra Kadavar Special Edition und Live In Antwerp werden am 06. Juni (Europa) und am 09. Juni (GB & Frankreich) via Nuclear Blast erscheinen.

Die Band dazu: "Mit über 250 hinter uns liegenden Shows sehen wir uns schon immer als absolute Liveband. Unser Sound auf der Bühne ist ein anderer als der auf den Studioalben und deshalb wurden wir immer wieder gefragt, warum wir denn nicht mal eine Live-Veröffentlichung machen wollen. Jetzt schien der Zeitpunkt irgendwie richtig und wir haben auf der letzten EU-Tour ein paar Shows mitgeschnitten. Antwerpen war die beste davon. Ich würde sogar sagen eine der besten in 2013. Alles hat gepasst, die Leute waren super drauf und ich bin auch mit dem Sound sehr zufrieden - gerade weil es nicht so wie jedes andere Live-Album klingt!"

Die Trackliste von Abra Kadavar Special Edition wird wie folgt aussehen:

CD1
01. Come Back Life
02. Doomsday Machine
03. Eye Of The Storm
04. Black Snake
05. Dust
06. Fire
07. Liquid Dream
08. Rhythm For Endless Minds
09. Abra Kadabra

Bonus:
10. The Man I Shot

CD2
01. All Our Thoughts
02. Living In Your Head
03. Doomsday Machine
04. Black Sun
05. Eye Of The Storm
06. Broken Wings
07. Come Back Life
08. Purple Sage
09. Creature Of The Demon
10. Goddess Of Dawn
11. Forgotten Past

Die Trackliste von Live In Antwerp wird folgendermaßen ausfallen:

2LP (Live In Antwerp)

Side A
01. All Our Thoughts
02. Living In Your Head
03. Doomsday Machine

Side B
01. Black Sun
02. Eye Of The Storm
03. Broken Wings

Side C
01. Come Back Life
02. Purple Sage

Side D
01. Creature Of The Demon
02. Goddess Of Dawn
03. Forgotten Past

Die beiden Neuerscheinungen werden zwei unterschiedliche Cover haben, wie weiter unten zu sehen ist!

Für einen direkten Eindruck des KADAVAR Livesounds, schaut euch die Band bei den folgenden Europaterminen an:

31.05. D Netphen-Deuz - Freak Valley Festival
09.06. D Essen Werden - Pfingstopenair
20.06. FR Clisson - Hellfest
24.06. FR Lyon - Boat Show
29.06. D Finowfurt - Roadrunner’s Paradise
05.07. D Münster - Vainstream Rockfest
24.07. SLO Tolmin - Metal Days
25.07. LUX Luxemburg - Food For Your Senses
26.07. IT Pesaro - Sunride
02.08. D Horb, Neckar - Mini Rock Festival
07.08. D Gasklockorna - Getaway
08.08. D Haldern - Haldern Pop
09.08. D Eschwege - Open Flair
14.08. AT St. Pölten - Frequency Festival
15.08. BE Hasselt - Pukkelpop
06.09. D Pinneberg - Ackerfestival
17.09. D Hamburg - Reeperbahn Festival
18.09.1NL Tilburg - Incubate Festival

Quelle: http://goo.gl/aiHhrN


Kannst du auch solch einen Artikel verfassen? Dann bewerbe Dich jetzt und werde noch heute Author auf Metal-FM.com. Hier geht es zum Formular



Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Reviews

  • [Review] Animal Drive - Bite!
    [Review] Animal Drive - Bite! (AS) Kroatien eines der beliebtesten Urlaubsziele der deutschen mit Ziele wie Zagreb, KrK oder Dubrovnik. Aber auch Herkunftsland von Dino Jelusic, Sänger der Rockgruppe Animal Drive. Die aus Zagreb stammende Band, wurde 2012 von eben jenem Dino Jelusic gegründet, der der wichtigste Songwriter und treibende Kraft hinter dem Sound der Band ist.
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
  • [Review] Global Scum - Hell Is Home
    [Review] Global Scum - Hell Is Home Global Scum ist ein Soloprojekt von Manuel Harlander. Auf seinem Silberling Hell Is Home hat Manuel Harlander die Texte und Musik geschrieben, alle Instrumente gespielt und auch den Gesangspart selbst übernommen. Nun aber zum Album Hell Is Home. Betrayed beginnt sehr ruhig und wechselt dann in ein Gewitter aus eindringlichen Riffs mit noch etwas dezenten Drums. Was aber nicht so bleibt, denn mit Einsetzen der Vocals kommen Double Bass Drum und die Rhythmiken des (Melodic) Death Metal klar zum Vorschein. Betrayed ist durchzogen von Speed und Midtempo. Jedoch sind die knapp drei Minuten Spielzeit sehr schnell vorbei. Von Betrayed geht…
    Schreiben Sie den ersten Kommentar!
Mehr Metal-, Rock- und Gothic Reviews

Gallery

M.-FM.com News

Mehr Interne Meldung vom Metal Radio, Metal (Fan) Magazin und Metal Communiy, Metal-FM.com

Netzwerk

freizeitradio 88x31 Das Metal-Newsportal: + + + Die aktuellsten News aus der Szene auf einen Blick + + + stndlich aktualisiert + + + Auch als RSS-Feed abonnierbar + + + Bloggerei.de Poisonous Sounds Verticals Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt. Karl – Heinz Schultze

© 2013 - 2018 by KHS Media & Rundfunk Production & Metal-FM.com. Alle Rechte vorbehalten.

 

 

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!