[Konzertbericht] Mike Tramp - Rock Cafe St.Pauli, Hamburg

Mike Tramp mit Lucer Mike Tramp mit Lucer Photo by Infernal Crusher
08 Sep
2015

(IC) Eine große Stimmen der Rockmusik gab sich am 05. September die Ehre: Mike Tramp. Der ehemalige Frontmann von White Lion und Freak Of Nature stellte im Rock Cafe St.Pauli  sein neues Solo-Album "Nomad" vor. Der 54-Jährige Däne ist diesmal mit seinen dänischen Landsleuten von "Lucer" unterwegs. 

Lucer gelten als eine der größten Rock-Hoffnungen Dänemarks, die Brüdern Lasse (Gesang und Bass) und Anders Bøgemark (Gitarre) sowie Jonathan Nørgaard (Schlagzeug) eröffneten dann den Abend. 8 Songs später war kurz Pause, ehe Lucer  dann mit Mike Tramp wieder auf die Bühne zurückkehrten. Begonnen wurde der Gig mit "Hungry" und "Living On The Edge", beides Songs aus der White-Lion-Zeit, gefolgt von "Trust In Yourself" vom Solo-Album "Museum".

Dann war Zeit für das neuen Album, "High Like A Mountain" machte den Anfang, weitere Songs vom neuen Album waren "Who Can You Believe" und "Wait Till Forever". Neben den Solo-Songs wurden aber vor allem die Klassiker gefeiert, "Little Fighter", "Broken Heart" aber vor allem die Ballade "When The Children Cry" brachten alle zum schwelgen in alten Zeiten. Dieses Gefühl übertrug der Künstler dann auch höchstpersönlich, lobte er doch mehrfach die alten Schallplatten-Zeiten und dass die Welt auch ohne Handy und Facebook in Ordnung war.

Wer dachte, der Abend ist nach "More To Life Than This" vom gleichnamigen Album vorbei, der irrte gewaltig! Mike Tramp schnappte sich die Akustik-Gitarre und begeisterte mit "Farewell To You" noch einmal alle Fans. Dann machte er noch einmal alle darauf aufmerksam, dass er nicht "Der Sänger von White Lion" sondern "Mike Tramp" ist … and thats the way it goes!


Kannst du auch solch einen Artikel verfassen? Dann bewerbe Dich jetzt und werde noch heute Author auf Metal-FM.com. Hier geht es zum Formular


Alexander Stock

Contact Details:

  • Wohnort:
    Hamburg
  • Land:
    Germany

Social Profiles

E-Mail:

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Reviews

  • [Review] Animal Drive - Bite!
    [Review] Animal Drive - Bite! (AS) Kroatien eines der beliebtesten Urlaubsziele der deutschen mit Ziele wie Zagreb, KrK oder Dubrovnik. Aber auch Herkunftsland von Dino Jelusic, Sänger der Rockgruppe Animal Drive. Die aus Zagreb stammende Band, wurde 2012 von eben jenem Dino Jelusic gegründet, der der wichtigste Songwriter und treibende Kraft hinter dem Sound der Band ist.
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
  • [Review] Global Scum - Hell Is Home
    [Review] Global Scum - Hell Is Home Global Scum ist ein Soloprojekt von Manuel Harlander. Auf seinem Silberling Hell Is Home hat Manuel Harlander die Texte und Musik geschrieben, alle Instrumente gespielt und auch den Gesangspart selbst übernommen. Nun aber zum Album Hell Is Home. Betrayed beginnt sehr ruhig und wechselt dann in ein Gewitter aus eindringlichen Riffs mit noch etwas dezenten Drums. Was aber nicht so bleibt, denn mit Einsetzen der Vocals kommen Double Bass Drum und die Rhythmiken des (Melodic) Death Metal klar zum Vorschein. Betrayed ist durchzogen von Speed und Midtempo. Jedoch sind die knapp drei Minuten Spielzeit sehr schnell vorbei. Von Betrayed geht…
    Schreiben Sie den ersten Kommentar!
Mehr Metal-, Rock- und Gothic Reviews

Gallery

M.-FM.com News

Mehr Interne Meldung vom Metal Radio, Metal (Fan) Magazin und Metal Communiy, Metal-FM.com

Netzwerk

freizeitradio 88x31 Das Metal-Newsportal: + + + Die aktuellsten News aus der Szene auf einen Blick + + + stndlich aktualisiert + + + Auch als RSS-Feed abonnierbar + + + Bloggerei.de Poisonous Sounds Verticals Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt. Karl – Heinz Schultze

© 2013 - 2018 by KHS Media & Rundfunk Production & Metal-FM.com. Alle Rechte vorbehalten.

 

 

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!