Kadavar veröffentlichen letztes Abra Kadavar-Video zum Song Eye Of The Storm feat. Street Artist dust!

  • geschrieben von  Nuclear Blast (Markus Jakob)
  • Freigegeben in Rock Zone
  • Gelesen 409 mal
  • Artikel bewerten
    (0 Stimmen)
Kadavar Kadavar
24 Mai
2015

#ClassicRock - Die Berliner Classic-Rock-Götter Kadavar haben gemeinsam mit dem zeitgenössischen Künstler dust im Schweizer Bern ein Video zum Song "Eye Of The Storm" gedreht. Der Song stammt vom noch aktuellen Album "Abra Kadavar" und bedeutet den Abschluss des zweijährigen Albumzyklusses, in dem die Band unerlässlich um die ganze Welt tourte. Das Besondere an diesem Video ist die Symbiose aus Rock und Street Art. Die Story ist simpel: Kadavar und dust treffen sich in Bern, hängen gemeinsam ab, Kadavar gehen auf die Bühne, dust malt ein Bild auf Wand. Das Video ist die letzte Single-Auskopplung des Albums "Abra Kadavar".

Wie kam es dazu? Obgleich Kadavar die letzten dreieinhalb Monate non-stop an der neuen Platte gearbeitet haben, war Ihnen eine letzte Hommage an ihr noch aktuelles Album ein großes Anliegen. Etwas besonderes sollte es sein. So entstand die gemeinsame Idee eines Crossover-Projekts mit dem international renommierten Street Art Künstler David Stegmann aka dust.

"Wenn man Hör- und Seheindrücke miteinander kombiniert, kann immer etwas Neues entstehen. Hier mal die Fühler auszustrecken und eines unserer Stücke mit Street Art in einem Video zu kombinieren, fanden wir von Anfang an sehr spannend", so Tiger, der Mann hinter den Drums. Der Song 'Eye of the Storm' lieferte hierfür genau den richtigen Rahmen: "Im Video gibt's eine Live-Performance von uns zu sehen und da wollten wir einen Song spielen, der einfach Power hat. Deswegen hatten wir gleich an 'Eye Of The Storm' gedacht", fährt Tiger fort.

dust seinerseits zu der Aktion befragt: 

"Für mich war es eine sehr spannende Begegnung, da die Musik von Kadavar eine geradezu symbiotische Verbindung mit meiner Malerei eingeht und mir auch immer sehr inspirativ während des Malens dient. Meine Serie "Körperwesen" empfand ich gerade zu wie geschaffen dafür; wie ein fremdes Wesen schlängelt es sich aus dem Verborgenen hinter dem Kadavar Schriftzug empor. (lacht) Ein wirklich genialer, unvergessener Abend - es war mir eine Ehre."

Das Video vereint dust's grandiose Wandmal-Aktion mit einem einmaligen Konzert Kadavars im legendären ISC Club Bern, das VIdeo dazu ist etwas weiter unten zu sehen!

www.kadavar.com
www.facebook.com/kadavarofficial
www.nuclearblast.de/kadavar

Weitere Informationen


Kannst du auch solch einen Artikel verfassen? Dann bewerbe Dich jetzt und werde noch heute Author auf Metal-FM.com. Hier geht es zum Formular


Medien


Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Reviews

  • [Review] Concrete Eden - Left
    [Review] Concrete Eden - Left Hin und wieder bekommt man Scheiben geschickt die einem das absolute Grauen hervorrufen, schlecht produziert, kein Zusammenspiel usw.! Dann aber gibt es Self Released Alben, die den Großen keineswegs nachstehen, aber es gibt auch die kleinen Bands wie Concrete Eden!
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
  • Seelensucher - ein Hörbuch von Christian Fink
    Seelensucher - ein Hörbuch von Christian Fink Christian Fink ist eher bekannt als Christian Nachtsucher, Sänger der Band Nachtsucher. Ich habe mir heute das Hörbuch “Seelensucher” von Christian angehört und muss sagen, es fesselt einen so stark, dass man es bis zum Schluss weiter hören muss! Christian hat ja beim Singen schon eine klasse Stimme, aber als Sprecher eines Hörbuches welches er auch selber geschrieben hat ist einfach nur geil. Die Hintergrundmusik von Nachtsucher passt auch sehr gut dazu.
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
Mehr Metal-, Rock- und Gothic Reviews

Gallery

Jetzt an den Gewinnspielen und Verlosungen von Metal-FM.com Teilnehmen!!

M.-FM.com News

  • Start von Crowdfunding Projekt
    Start von Crowdfunding Projekt Wir, nein Kalle unser Headbanger Nummer eins im Team hat nun seine Planung zum Crowdfunding Projekt bei Leetchi, wahr gemacht und das Projekt online gestellt. Ja Ihr lest richtig, ein Crowdfunding Projekt! Hier will Kalle nun versuchen, die Finanzierung unseres Servers, der nicht nur unsere Seite Metal-FM.com beheimatet, sondern auch die Webseiten von, Poisonous Sounds, Chat 4 Metalheads, Jobradio Germany und KHS Media & Rundfunk beinhaltet, sicher zustellen. Zugleich ist beabsichtigt, nicht nur auf Metal-FM.com eine SSL Zertifikat zu Integrieren, sondern auf allen Webseiten auf dem Server.
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
  • Nachbarschaft auf Metal-FM.com als Studio Gast - Co-Moderator-in!
    Nachbarschaft auf Metal-FM.com als Studio Gast - Co-Moderator-in! Um die Nachbarschaft etwas mehr zu aktivieren, startet bei Metal-FM.com ab dem 12.09.2016 eine Aktion, die es der Ölberger Nachbarschaft ermöglicht bei der Live Sendung am Montag von 20:00 - 22:00 Uhr als Studio Gast/Co Moderator/in anwesend zu sein. Wenn die Aktion von den Ölbergern gut angenommen wird, wird es am dem 20.09. einen zweiten Tag in der Woche geben wo dies dann möglich ist. Sollten beide Tage bis Ende September gut angenommen werden, wird von Metal-FM.com ein Spezielles Programm jede Woche, am Mittwoch Platziert, welche Musikalisch zwar von Metal-FM.com gestaltet wird, aber Inhaltlich von der Nachbarschaft aus den Wuppertaler…
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
Mehr Interne Meldung vom Metal Radio, Metal (Fan) Magazin und Metal Communiy, Metal-FM.com

Netzwerk

freizeitradio 88x31 Das Metal-Newsportal: + + + Die aktuellsten News aus der Szene auf einen Blick + + + stndlich aktualisiert + + + Auch als RSS-Feed abonnierbar + + + Bloggerei.de Poisonous Sounds Verticals Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt. Karl – Heinz Schultze

© 2013 - 2017 by KHS Media & Rundfunk Production & Metal-FM.com. Alle Rechte vorbehalten.

 

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!