TANKARD - erster Song von "R.I.B." veröffentlicht

  • geschrieben von  Nuclear Blast
  • Freigegeben in Metal Zone
  • Gelesen 359 mal
TANKARD - erster Song von "R.I.B." veröffentlicht
01 Mai
2014

Die Frankfurter Trunkenbolde TANKARD haben nun mit "Fooled By Your Guts" den ersten Song des kommenden Albums "R.I.B." veröffentlicht. Zu hören gibt es den Song am ende dieses Artikels!

TANKARD-typisch ist auch die wahre Geschichte hinter dem Song, wie Mastermind Gerre zu berichten weiß: "Ein Mann litt jahrelang unter plötzlichen Trunkenheitssymptomen. Er galt schon als alkoholkrank, doch dann entdeckten Ärzte sein kurioses und seltenes Leiden: Der Mann leidet am sogenannten Eigenbrauerei-Syndrom. Der spezielle Hefepilz im Magen ernährt sich von Zucker und produziert dabei nicht nur Kohlendioxid, sondern auch Alkohol. Eine wahre Begebenheit, die für einen Tankard-Text natürlich auf den Leib geschneidert ist! Ein amtlicher Thrasher, zu dem es den zweiten offiziellen Videoclip zum neuen Album geben wird!"

 

"Fooled By Your Guts" wird außerdem als digitale Single, sowie als 7" auf farbigen Vinyl als Split-Single mit einem brandneuen DESTRUCTION Song veröffentlicht. Mehr Infos darüber gibt es in Kürze…

Die Tracklist zu "R.I.B." liest sich wie folgt:

01. War Cry
02. Fooled By Your Guts
03. R.I.B. (Rest In Beer)
04. Riders Of The Doom
05. Hope Can’t Die
06. No One Hit Wonder
07. Breakfast for Champions
08. Enemy Of Order
09. Clockwise To Deadline
10. The Party Ain’t Over ‘Til We Say So

 

Getreu dem Motto "Never change a winning team" waren die Jungs wieder gemeinsam mit Produzent Michael Mainx (BÖHSE ONKELZ, DER W, D-A-D, DISBELIEF) im Studio "23" in Frankfurt, um den Nachfolger des sehr erfolgreichen "A Girl Called Cerveza" Albums einzuhämmern.

Schaut Euch auch die R.I.B. Studio Trailer an:
Part I: http://youtu.be/xdFdqY4-WoY
Part II: http://youtu.be/j6SQoukgHLk
Part III: http://youtu.be/77Dupxe2cWI
Part IV: http://youtu.be/l4ShXL3rPaA

Verpasst TANKARD unter keinen Umständen live:

02.05. D Cham - LA
03.05. AT Dornbirn - Schlachthaus
04.05. D Ludwigsburg - Rockfabrik
4.05. USA Baltimore - Maryland Death Fest
07.06. CRO Zadar - Underwall-Festival
21.06. D Lorely - Metalfest
28.06. FIN Helsinki - Tuska- Festival
10.07. AUS Brisbane - The Crowbar
11.07. AUS Sydney - The Hi-Fi
12.07. AUS Melbourne - The Hi-Fi
26.07. D Essen - NORD Open Air
05.09. D Katzenbach - Metallergrillen
13.09. FR Mennecy - Metal-Fest
20.09. D Hamburg - Hamburg Metal Dayz
17.10. D Weinheim - Cafe Central
18.10. D Schrecksbach - Bullblast
14.11. D Berlin - Bi Nuu
15.11. D Köln - Underground
29.11. ROM Bukarest - Dismember Metal Fest
13.12. GR Thessaloniki - Eightball Club
14.12. GR Athens - Club Kyttaro

TANKARD werden beim METALFEST Loreley (19. - 21.06.) ihre erste Show nach dem Album-Release spielen, und eine exklusive Autogrammstunde geben! Dort könnt ihr ein limitiertes TANKARD Poster gratis (nur solange der Vorrat reicht!) abgreifen und direkt unterschreiben lassen, also seid mit dabei.

"R.I.B." wird am 20. Juni 2014 via Nuclear Blast erscheinen.Vorbestellen könnt ihr das Album HIER!

Quelle: http://goo.gl/FtWcTI


Kannst du auch solch einen Artikel verfassen? Dann bewerbe Dich jetzt und werde noch heute Author auf Metal-FM.com. Hier geht es zum Formular


Medien


Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Reviews

  • [Review] Global Scum - Hell Is Home
    [Review] Global Scum - Hell Is Home Global Scum ist ein Soloprojekt von Manuel Harlander. Auf seinem Silberling Hell Is Home hat Manuel Harlander die Texte und Musik geschrieben, alle Instrumente gespielt und auch den Gesangspart selbst übernommen. Nun aber zum Album Hell Is Home. Betrayed beginnt sehr ruhig und wechselt dann in ein Gewitter aus eindringlichen Riffs mit noch etwas dezenten Drums. Was aber nicht so bleibt, denn mit Einsetzen der Vocals kommen Double Bass Drum und die Rhythmiken des (Melodic) Death Metal klar zum Vorschein. Betrayed ist durchzogen von Speed und Midtempo. Jedoch sind die knapp drei Minuten Spielzeit sehr schnell vorbei. Von Betrayed geht…
    Schreiben Sie den ersten Kommentar!
  • [Review] Aetherian - The Untamed Wilderness
    [Review] Aetherian - The Untamed Wilderness Wir schreiben das Jahr 2015. "Aetherian" aus dem sonnigen Griechenland geben in Form ihrer EP "Tales Of Our Times" ihr erstes Lebenszeichen in der "Metalwelt" ab. Und schon damals zogen mich die Songs sofort in ihren Bann. Im Frühjahr 2016 veröffentlichten sie ihre neue Single "The Rain" (ein Ausnahmesong!!!) und kurz darauf kam es zum Plattendeal mit "Lifeforce Records".
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
Mehr Metal-, Rock- und Gothic Reviews

Gallery

M.-FM.com News

Mehr Interne Meldung vom Metal Radio, Metal (Fan) Magazin und Metal Communiy, Metal-FM.com

Netzwerk

freizeitradio 88x31 Das Metal-Newsportal: + + + Die aktuellsten News aus der Szene auf einen Blick + + + stndlich aktualisiert + + + Auch als RSS-Feed abonnierbar + + + Bloggerei.de Poisonous Sounds Verticals Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt. Karl – Heinz Schultze

© 2013 - 2018 by KHS Media & Rundfunk Production & Metal-FM.com. Alle Rechte vorbehalten.

 

 

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!