SONIC SYNDICATE - enthüllen Album-Details und Cover!

  • geschrieben von  Nuclear Blast
  • Freigegeben in Metal Zone
  • Gelesen 324 mal
SONIC SYNDICATE - enthüllen Album-Details und Cover!
25 Apr
2014

Die Anglo-Schwedischen Modern-Metal-Energiebündel SONIC SYNDICATE haben ihr kommendes, fünftes Studioalbum aus gutem Grund nach sich selbst benannt. Die Scheibe erscheint am 4. Juli über Nuclear Blast.

Gitarrist, Hauptsongwriter und Gründungsmitgliedt Robin Sjunnesson erklärt: "We decided to go with this one as a "Self-Titled" release. Mainly because as an album we have put everything we’ve got into it. All of our experience as musicians, the evolution of the music, the sound from all eras of the band, and also the road we have taken as people. This is us, this is Sonic Syndicate in all its beauty and destruction. It shows our strength, our love for melody, our scars, our energy.

The cover art is a definite representation of that. In the background, a battle-torn city laid to waste, four figures emerging together with only each other to depend on in an environment so harsh, only those with a tough heart, body and soul can survive. The tone throughout this album is definitely darker, and as my Swedish family would say "With a red-line running in the middle" so we put this into the colour-scheme. We could not be more proud of this album, and we thank our fans for the support, it's because of them that we’re here. This album is for you."??

Das Cover findet sich oben.

Sonic Syndicate wird zudem einen Gastauftritt des talentierten SOILWORK-Sängers Björn "Speed" Strid beim Song 'Before You Finally Break' beinhalten.

Fronter Nathan James Biggs kommentiert: "I'm honored to call Speed a friend. I've been a big SOILWORK fan for years. Those guys were a massive hand in crafting that trademark Swedish sound so it made perfect sense to ask Speed when we knew we wanted to do a song with guest vocals. Performance wise I think we have similar styles and execution, but at the same time we both have our own thing going on so the voices compliment each other to great effect. My idea was also to have a real battle between our vocals. I hate it when you have these "featuring" songs and the guest just pops up for a chorus and then does backing vocals for a while in the verse or something. This is a real fight between us for the mic and I'm sure people are gonna appreciate that."??

Das Album wird elf Tracks enthalten; die limitierte erste Auflage im Digipak wird zudem nicht weniger als drei Bonus Tracks enthalten.?

Sonic Syndicate Tracklist:?
01. Day Of The Dead?
02. Black Hole Halo?
03. Long Road Home?
04. My Revenge?
05. Before You Finally Break (feat. Speed/SOILWORK)
?06. Catching Fire?
07. Unbreakable?
08. It Takes Me?
09. See What I See?
10. So Addicted?
11. The Flame That Changed The World?

LIMITED EDITION BONUS TRACKS:?
12. Diabolical Work Of Art?
13. What We Shared?
14. Another Soldier Down??

Sonic Syndicate ist das erste Album der Band seit vier Jahren, nachdem man mit dem vielgelobten 2010er Hitalbum We Rule The Night die Welt betourte und sich eine Auszeit gegönnt hatte.

Ein neuer Song sowie Tourdaten können in Kürze erwartet werden!??

Quelle: http://goo.gl/7u8Wjt


Kannst du auch solch einen Artikel verfassen? Dann bewerbe Dich jetzt und werde noch heute Author auf Metal-FM.com. Hier geht es zum Formular



Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Reviews

  • [Review] Global Scum - Hell Is Home
    [Review] Global Scum - Hell Is Home Global Scum ist ein Soloprojekt von Manuel Harlander. Auf seinem Silberling Hell Is Home hat Manuel Harlander die Texte und Musik geschrieben, alle Instrumente gespielt und auch den Gesangspart selbst übernommen. Nun aber zum Album Hell Is Home. Betrayed beginnt sehr ruhig und wechselt dann in ein Gewitter aus eindringlichen Riffs mit noch etwas dezenten Drums. Was aber nicht so bleibt, denn mit Einsetzen der Vocals kommen Double Bass Drum und die Rhythmiken des (Melodic) Death Metal klar zum Vorschein. Betrayed ist durchzogen von Speed und Midtempo. Jedoch sind die knapp drei Minuten Spielzeit sehr schnell vorbei. Von Betrayed geht…
    Schreiben Sie den ersten Kommentar!
  • [Review] Aetherian - The Untamed Wilderness
    [Review] Aetherian - The Untamed Wilderness Wir schreiben das Jahr 2015. "Aetherian" aus dem sonnigen Griechenland geben in Form ihrer EP "Tales Of Our Times" ihr erstes Lebenszeichen in der "Metalwelt" ab. Und schon damals zogen mich die Songs sofort in ihren Bann. Im Frühjahr 2016 veröffentlichten sie ihre neue Single "The Rain" (ein Ausnahmesong!!!) und kurz darauf kam es zum Plattendeal mit "Lifeforce Records".
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
Mehr Metal-, Rock- und Gothic Reviews

Gallery

M.-FM.com News

Mehr Interne Meldung vom Metal Radio, Metal (Fan) Magazin und Metal Communiy, Metal-FM.com

Netzwerk

freizeitradio 88x31 Das Metal-Newsportal: + + + Die aktuellsten News aus der Szene auf einen Blick + + + stndlich aktualisiert + + + Auch als RSS-Feed abonnierbar + + + Bloggerei.de Poisonous Sounds Verticals Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt. Karl – Heinz Schultze

© 2013 - 2018 by KHS Media & Rundfunk Production & Metal-FM.com. Alle Rechte vorbehalten.

 

 

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!