Du befindest dich auf unserer alten Webseite, diese bekommt bis auf Systemupdate keine neuen Inhalte mehr. Sie Dient als Archiv für alles von 01.07.2013 bis 22.05.2018.

In Flames veröffentlichen Live-Clip zu Everythings Gone!

  • geschrieben von  Nuclear Blast (Anne Swallow)
  • Freigegeben in Metal Zone
  • Gelesen 346 mal
In Flames Logo In Flames Logo by In Flames
09 Aug
2016

Am 23. September beweisen Schwedens Heavy Music Virtuosen In Flames ihre aktuellen Livefähigkeiten in Ton und Farbe - und sie jetzt schon einen Vorgeschmack auf ihre neue DVD "Sounds From The Heart Of Gothenburg". Der erste Live-Clip zeigt die Performance zu 'Everything's Gone' in voller Länge! Zudem gibt die Band heute die komplette Setlist der Show bekannt, die sie 2014 in ihrer Heimatstadt Göteborg von aufzeichnen ließ:

Trackliste:
01. In Plain View
02. Everything’s Gone
03. Fear Is The Weakness
04. Trigger
05. Resin
06. Where The Dead Ships Dwell
07. With Eyes Wide Open
08. Paralyzed
09. Through Oblivion
10. Ropes
11. Delight And Angers
12. Cloud Connected
13. Only For The Weak
14. The Chosen Pessimist
15. The Quiet Place
16. When The World Explodes
17. Rusted Nail
18. The Mirror’s Truth
19. Deliver Us
20. Take This Life

Mit einer Länge von über 90 Minuten zeigt die bombastische Performance im Inneren der Scandinavium Arena die Band in Topform - mit Pyroeffekten, einer spektakulären Lichtshow und fliegenden Crowdsurfern direkt vor 10.000 jubelnden Fans.

Unter http://nblast.de/InFlamesGothenburgNB gelangt Ihr zur Vorbestellung des Live-Konzerts in den verschiedenen Formaten:

Oder im Bandshop unter http://inflamesshop.bravado.de/p11-i4055585068385/in-flames/dvd-bundle/index.html

Seht hier nun das Video zu Everything's Gone:

Oder fangt die Band direkt bei ihrer UK Tour mit AVENGED SEVENFOLD und DISTURBED ab:

w/ AVENGED SEVENFOLD, DISTURBED
10.01. UK Glasgow - The SSE Hydro
12.01. UK Newcastle - Metro Radio Arena
15.01. UK Sheffield - Sheffield Arena
16.01. UK Manchester - Manchester Arena
17.01. UK Birmingham - Genting Arena
19.01. UK Cardiff - Motorpoint Arena Cardiff
20.01. UK Nottingham - Motorpoint Arena Nottingham
21.01. UK London - o2 Arena

Sie brechen die Regeln, erfinden sich immer wieder neu und sind Schwedens glänzendste Perle der härteren Gangart – seit Anfang der Neunziger flechten In Flames ihre spektakuläre Bandgeschichte, die sie von klassischem Melodic Death bis hin zu ihrem aktuellen, ganz eigenen Stil brachte. Immer wieder erfinden sie sich neu, verschwenden keine unnötigen Blicke nach hinten und gehen neue Risiken ein. Nach 11 erfolgreichen Studioalben, sind sie nun zurück, um die Kontinente erneut heimzusuchen - nicht nur mit ihrer kommenden Live-DVD “Sounds From The Heart Of Gothenburg” (VÖ: 23.September), sondern auch mit einer frischen Brise aus dem Studio.

Weitere Infos:
http://www.inflames.com
https://www.facebook.com/inflames
https://twitter.com/InFlames_SWE
https://www.instagram.com/inflames

Weitere Informationen


Kannst du auch solch einen Artikel verfassen? Dann bewerbe Dich jetzt und werde noch heute Author auf Metal-FM.com. Hier geht es zum Formular



Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Reviews

  • [Review] Animal Drive - Bite!
    [Review] Animal Drive - Bite! (AS) Kroatien eines der beliebtesten Urlaubsziele der deutschen mit Ziele wie Zagreb, KrK oder Dubrovnik. Aber auch Herkunftsland von Dino Jelusic, Sänger der Rockgruppe Animal Drive. Die aus Zagreb stammende Band, wurde 2012 von eben jenem Dino Jelusic gegründet, der der wichtigste Songwriter und treibende Kraft hinter dem Sound der Band ist.
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
  • [Review] Global Scum - Hell Is Home
    [Review] Global Scum - Hell Is Home Global Scum ist ein Soloprojekt von Manuel Harlander. Auf seinem Silberling Hell Is Home hat Manuel Harlander die Texte und Musik geschrieben, alle Instrumente gespielt und auch den Gesangspart selbst übernommen. Nun aber zum Album Hell Is Home. Betrayed beginnt sehr ruhig und wechselt dann in ein Gewitter aus eindringlichen Riffs mit noch etwas dezenten Drums. Was aber nicht so bleibt, denn mit Einsetzen der Vocals kommen Double Bass Drum und die Rhythmiken des (Melodic) Death Metal klar zum Vorschein. Betrayed ist durchzogen von Speed und Midtempo. Jedoch sind die knapp drei Minuten Spielzeit sehr schnell vorbei. Von Betrayed geht…
    Schreiben Sie den ersten Kommentar!
Mehr Metal-, Rock- und Gothic Reviews

Gallery

M.-FM.com News

Mehr Interne Meldung vom Metal Radio, Metal (Fan) Magazin und Metal Communiy, Metal-FM.com

Netzwerk

freizeitradio 88x31 Das Metal-Newsportal: + + + Die aktuellsten News aus der Szene auf einen Blick + + + stndlich aktualisiert + + + Auch als RSS-Feed abonnierbar + + + Bloggerei.de Poisonous Sounds Verticals Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt. Karl – Heinz Schultze Icon Fl 24x35

© 2013 - 2018 by KHS Media & Rundfunk Production & Metal-FM.com. Alle Rechte vorbehalten.

Deutsch üben

 

 

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!