Destruction veröffentlichen Videoclip und digitale Single!

  • geschrieben von  Nuclear Blast (Florian Milz)
  • Freigegeben in Metal Zone
  • Gelesen 334 mal
Destruction Destruction Bandphoto © by Kai Swillus (www.epigraphics.de)
09 Mai
2016

Die legendären deutschen Thrasher Destruction, deren neues Studioalbum "Under Attack" am 13. Mai veröffentlicht wird, präsentieren heute den offiziellen Videoclip zum Titeltrack 'Under Attack' auf YouTube. Zu sehen gibt es den Streifen auf dieser Seite etwas weiter unten! Produziert wurde der zum Teil animierte Clip von Buntmetall (Motörhead, axon, Annihilator, Panzer, Cripper uvm...) im April 2016.

Mastermind Schmier sagt dazu:

"Wir ziehen unser Ding durch. 'Under Attack' steht für alles, was Destruction musikalisch ausmacht und das Video wird natürlich die Ewiggestrigen und die Mitläufer provozieren. Aber globale Einheit erreichen wir nicht mit konservativem & naivem Religionswahn jeglicher Art! Liebe Weltbürger, bitte erhaltet Euch den Drang nach Freiheit - sonst wird's bald KEINEN Rock 'n' Roll mehr geben!"

Sehr hier nun den Videoclip zum Titletrack Unter Attack:
{youtube}KNmbUDA0Spg{youtube}

Um den Fans ihr neues Album zu präsentieren, werden sich Destruction im Herbst mit den amerikanischen Thrash-Metal-Monstern FLOTSAM & JETSAM, den schwedischen Metal Maniacs ENFORCER und den brasilianischen Thrashern NERVOSA zusammentun, um Europa zu betouren.

Hier die bestätigten Tourdaten:
15.09. CH Pratteln - Z7
16.09. DE München - Backstage
17.09. IT Brescia - Circolo Colony
18.09. DE Ludwigsburg - Rockfabrik
19.09. tba
20.09. tba
21.09. FR Strasbourg - La Laiterie
22.09. FR Grenoble - La Belle Electrique
23.09. FR Marseille - Le Moulin
24.09. FR Toulouse - Metronum
25.09. ES Barcelona - Razzmatazz2
27.09. ES Sevilla - Custom
28.09. P Lisbon - RCA Club
29.09. P Porto - Hard Club
30.09. ES Madrid - Arena
01.10. ES Bilbao - Stage Live
02.10. FR Paris - La Machine
04.10. UK Glasgow - Audio
05.10. ITRL Dublin - Voodoo Lounge
06.10. UK Manchester - Club Academy
07.10. UK Londo - Underworld
08.10. NL Rjissen - Lucky
09.10. NL Drachten - Iduna
11.10. CZ Prag - Storm Club
12.10. DE Nürnberg - Hirsch
13.10. DE Siegburg - Kubana
14.10. AT Dornbirn - Conrad Sohm
15.10. BE Hasselt - Muziekodroom
16.10. DE Mannheim - 7er Club

Die Band startete bereits nach den Sommerfestivals 2015 mit den Aufnahmen zur neuen Platte. Zwischen September 2015 und Januar 2016 wurden Teile des Albums in verschiedenen Studios aufgenommen. Die Drum-Recordings wurden mit Martin Buchwalter in den Gernhart Studios fertiggestellt. Die restlichen Aufnahmen sowie Mix und Mastering fanden mit VO Pulver in den Little Creek Studios in der Schweiz statt. Produziert wurde das Album von Destruction selbst.

Weitere Infos:
www.destruction.de
www.facebook.de/destruction
www.nuclearblast.de/destruction

Weitere Informationen


Kannst du auch solch einen Artikel verfassen? Dann bewerbe Dich jetzt und werde noch heute Author auf Metal-FM.com. Hier geht es zum Formular



Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Reviews

  • [Review] Animal Drive - Bite!
    [Review] Animal Drive - Bite! (AS) Kroatien eines der beliebtesten Urlaubsziele der deutschen mit Ziele wie Zagreb, KrK oder Dubrovnik. Aber auch Herkunftsland von Dino Jelusic, Sänger der Rockgruppe Animal Drive. Die aus Zagreb stammende Band, wurde 2012 von eben jenem Dino Jelusic gegründet, der der wichtigste Songwriter und treibende Kraft hinter dem Sound der Band ist.
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
  • [Review] Global Scum - Hell Is Home
    [Review] Global Scum - Hell Is Home Global Scum ist ein Soloprojekt von Manuel Harlander. Auf seinem Silberling Hell Is Home hat Manuel Harlander die Texte und Musik geschrieben, alle Instrumente gespielt und auch den Gesangspart selbst übernommen. Nun aber zum Album Hell Is Home. Betrayed beginnt sehr ruhig und wechselt dann in ein Gewitter aus eindringlichen Riffs mit noch etwas dezenten Drums. Was aber nicht so bleibt, denn mit Einsetzen der Vocals kommen Double Bass Drum und die Rhythmiken des (Melodic) Death Metal klar zum Vorschein. Betrayed ist durchzogen von Speed und Midtempo. Jedoch sind die knapp drei Minuten Spielzeit sehr schnell vorbei. Von Betrayed geht…
    Schreiben Sie den ersten Kommentar!
Mehr Metal-, Rock- und Gothic Reviews

Gallery

M.-FM.com News

Mehr Interne Meldung vom Metal Radio, Metal (Fan) Magazin und Metal Communiy, Metal-FM.com

Netzwerk

freizeitradio 88x31 Das Metal-Newsportal: + + + Die aktuellsten News aus der Szene auf einen Blick + + + stndlich aktualisiert + + + Auch als RSS-Feed abonnierbar + + + Bloggerei.de Poisonous Sounds Verticals Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt. Karl – Heinz Schultze

© 2013 - 2018 by KHS Media & Rundfunk Production & Metal-FM.com. Alle Rechte vorbehalten.

 

 

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!