THRESHOLD - Prog Mag (UK) streamen For The Journey in voller Länge

  • geschrieben von  Nuclear Blast
  • Freigegeben in Metal Zone
  • Gelesen 617 mal
Threshold - For The Sourney Threshold - For The Sourney
17 Sep
2014

Die Britischen Metaller THRESHOLD veröffentlichen am 19. September ihr neues Album For The Journey. Ab heute schon streamt das britische Prog Mag das Album in voller Länge noch vor Release.

Den Stream findet ihr unter folgendem Link:  http://prog.teamrock.com/news/2014-09-17/threshold-stream-for-the-journey-exclusive 

For The Journey ist der Nachfolger zum 2012er Werk March Of Progress und wurde von Karl Groom und THRESHOLD Keyboarder Richard West in den Thin Ice Studios in England produziert. Gemastert wurde das Werk von Mika Jussila in den Finnvox in Finland und wird am 22. September 2014 via Nuclear Blast erscheinen.

Dazu West: "For The Journey ist eines unserer stärksten Alben und die Arbeit daran hat am meisten Spaß gemacht. Während der Aufnahmen habe ich es wahrscheinlich schon ein paar Tausend Mal gehört und nun, da wir fertig sind, kann ich einfach nicht damit aufhören!"

Das Artwork stammt vom polnischen Surrealismus Künstler Leszek Bujnowski, den die Band im Internet gefunden hat. "Er hat einige wundervolle Sachen designt und wir dachten, dass dies ein perfektes THRESHOLD Cover sei," so West.

For The Journey CD Trackliste:
1. Watchtower On The Moon
2. Unforgiven
3. The Box
4. Turned To Dust
5. Lost In Your Memory
6. Autumn Red
7. The Mystery Show
8. Siren Sky

Bonus tracks:
9. I Wish I Could - available on the digipak, vinyl and download versions
10. Lost In Your Memory (Acoustic Version) - available on the vinyl and download versions

Das Album auf CD könnt ihr unter folgendem Link vorbestellen: http://smarturl.it/THRESHOLD-Journey 

Mehr zu For The Journey:
Album Trailer #1:  http://youtu.be/GIRIR-Ft5nk 
Album Trailer #2:  http://youtu.be/lHxN7teMxs8 

Den neuen Track ‘Watchtower On The Moon’ gibt es auf YouTube:  http://youtu.be/ToYSRker8UM 

Die Single ‘Watchtower On The Moon’ gibt es digital unter den folgenden Links zu bestellen:

Amazon MP3:  http://geni.us/ThresholdMoonAMZMP3 
Google Play:  http://smarturl.it/THRESHOLD-MoonGoogle 
iTunes :  http://geni.us/ThresholdMoonITunes 
Nuclear Blast MP3:  http://smarturl.it/ThresholdMoonNB 

Live könnt ihr THRESHOLD bei den folgenden Terminen erleben:
31.10 B Vosselaar - Biebob
01.11 D Hamburg - Markthalle
02.11 D Bremen - Tivoli
03.11 D Flensburg - Roxy
04.11 D Berlin - K17
06.11 D Aschaffenburg - Colos Saal
07.11 NL Weert - Boscul
08.11 D Essen - Turock
09.11 NL Zoetermeer - Boerderij
11.11 D Ludwigsburg - Rockfabrik
12.11 F Èragny - Covent Garden Studios
14.11 D Rheine - Hypothalamus
15.11 CH Aarau - Kiff
16.11 IT Brescia - Circolo Cologny
17.11 SK Bratislava - Randal Club
18.11 D München - Feierwerk
20.11 UK London - O2 Islington Academy
21.11 UK Chester - The Live Rooms

Quelle/Read More: Nuclear Blast


Kannst du auch solch einen Artikel verfassen? Dann bewerbe Dich jetzt und werde noch heute Author auf Metal-FM.com. Hier geht es zum Formular



Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Reviews

  • [Review] Animal Drive - Bite!
    [Review] Animal Drive - Bite! (AS) Kroatien eines der beliebtesten Urlaubsziele der deutschen mit Ziele wie Zagreb, KrK oder Dubrovnik. Aber auch Herkunftsland von Dino Jelusic, Sänger der Rockgruppe Animal Drive. Die aus Zagreb stammende Band, wurde 2012 von eben jenem Dino Jelusic gegründet, der der wichtigste Songwriter und treibende Kraft hinter dem Sound der Band ist.
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
  • [Review] Global Scum - Hell Is Home
    [Review] Global Scum - Hell Is Home Global Scum ist ein Soloprojekt von Manuel Harlander. Auf seinem Silberling Hell Is Home hat Manuel Harlander die Texte und Musik geschrieben, alle Instrumente gespielt und auch den Gesangspart selbst übernommen. Nun aber zum Album Hell Is Home. Betrayed beginnt sehr ruhig und wechselt dann in ein Gewitter aus eindringlichen Riffs mit noch etwas dezenten Drums. Was aber nicht so bleibt, denn mit Einsetzen der Vocals kommen Double Bass Drum und die Rhythmiken des (Melodic) Death Metal klar zum Vorschein. Betrayed ist durchzogen von Speed und Midtempo. Jedoch sind die knapp drei Minuten Spielzeit sehr schnell vorbei. Von Betrayed geht…
    Schreiben Sie den ersten Kommentar!
Mehr Metal-, Rock- und Gothic Reviews

Gallery

M.-FM.com News

Mehr Interne Meldung vom Metal Radio, Metal (Fan) Magazin und Metal Communiy, Metal-FM.com

Netzwerk

freizeitradio 88x31 Das Metal-Newsportal: + + + Die aktuellsten News aus der Szene auf einen Blick + + + stndlich aktualisiert + + + Auch als RSS-Feed abonnierbar + + + Bloggerei.de Poisonous Sounds Verticals Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt. Karl – Heinz Schultze

© 2013 - 2018 by KHS Media & Rundfunk Production & Metal-FM.com. Alle Rechte vorbehalten.

 

 

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!