DEATHSTARS - Neue CD The Perfect Cult jetzt erhältlich

  • geschrieben von  Nuclear Blast
  • Freigegeben in Metal Zone
  • Gelesen 540 mal
DEATHSTARS - Neue CD The Perfect Cult jetzt erhältlich
14 Jun
2014

Heute ist der tag auf den alle schwarzen und verlorenen Seelen gewartet haben; ab heute steht das neue DEATHSTARS Opus The Perfect Cult in den Läden

Das LEGACY Magazin bezeichnet die CD als "das vielleicht beste Album der DEATHSTARS, Schwachpunkte sind keine auszumachen. Zehn zauberhafte Hymnen, die entdeckt werden wollen." Das SOUND INFECTION geht noch weiter und urteilt: "Eine Scheibe wie schmutziger Sex auf klinisch sterilem Boden - wenn die Deathstars ihre Peitschen und Rasierklingen schwingen, wird es Zeit, sich dem perfekten Kult anzuschließen."

Verschafft euch hier einen Eindruck:

Track-by-track, Pt 1 | Track-by-track, Pt 2Making-of ‘All The Devil’s Toys’ | Musik Video ‘All The Devil’s Toys’ | Lyric Video ‘Explode’

Bestellt eure version von The Perfect Cult hier: http://smarturl.it/DEATHSTARS-Cult

Oder digital: AmazonMP3 | iTunes (incl. digital booklet + bonus tracks + instrumental version) | Google Play | NB-MP3

The Perfect Cult wurde in unterschiedlichen Studios aufgenommen und von Gitarrist/Keyboarder Nightmare - zusammen mit Roberto Laghi (ENTOMBED, IN FLAMES) - produziert. Für den Mix sorgte abermals Stefan Glaumann (RAMMSTEIN, WITHIN TEMPTATION), für das finale Mastering hingegen Svante Forsbäck (VOLBEAT, RAMMSTEIN).

Die Trackliste von The Perfect Cult sieht wie folgt aus:

01. Explode
02. Fire Galore
03. All The Devil’s Toys
04. Ghost Reviver
05. The Perfect Cult
06. Asphalt Wings
07. Bodies
08. Temple Of The Insects
09. Track, Crush & Prevail
10. Noise Cuts

Erlebt DEATHSTARS live auf ihrer "Claws Through Europe Tour" 2014:

20.09. RUS Saint Petersburg - Zal Ozhidaniya Club
21.09. RUS Moscow - Volta
25.09. FIN Jyväskylä - Lutakko
26.09. FIN Helsinki - Tavastia
27.09. FIN Tampere - Klubi
02.10. DK Copenhagen - Vega
03.10. S Gothenburg - Sticky Fingers
04.10. S Stockholm - Debaser Strand
15.10. D Hamburg - Logo
16.10. D Berlin - Magnet
17.10. D Leipzig - Hellraiser
18.10. CZ Prague - Meet Factory
19.10. CZ Zlin - Masters Of Rock Cafe
20.10. HU Budapest - A38
21.10. P Krakow - Fabryka
22.10. AT Vienna - Szene
24.10. I Bologna - Zona Roveri
25.10. I Romagnano Sesia - R'N'R Arena
26.10. D Munich - Backstage
28.10. D Stuttgart - Universum
29.10. F Strasbourg - La Laiterie
30.10. CH Pratteln - Z7 KONZERTFABRIK
31.10. F Paris - Divan du Monde
01.11. BE Vosselaar - Biebob
02.11. UK Bristol - Thekla
03.11. UK Manchester - Manchester Academy 3
04.11. UK Glasgow - Cathouse
05.11. UK Newcastle Upon Tyne - O2 Academy 2 Newcastle
06.11. UK Wolverhampton - The Slade Rooms
07.11. UK London - The Garage
08.11. NL Utrecht - De Helling
09.11. D Cologne - Underground

Subscribe to DEATSTARS: http://bit.ly/subs-deastrs-ytSubscribe to Nuclear Blast: http://bit.ly/subs-nb-yt

Quelle: http://goo.gl/89Glkt


Kannst du auch solch einen Artikel verfassen? Dann bewerbe Dich jetzt und werde noch heute Author auf Metal-FM.com. Hier geht es zum Formular



Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Reviews

  • [Review] Animal Drive - Bite!
    [Review] Animal Drive - Bite! (AS) Kroatien eines der beliebtesten Urlaubsziele der deutschen mit Ziele wie Zagreb, KrK oder Dubrovnik. Aber auch Herkunftsland von Dino Jelusic, Sänger der Rockgruppe Animal Drive. Die aus Zagreb stammende Band, wurde 2012 von eben jenem Dino Jelusic gegründet, der der wichtigste Songwriter und treibende Kraft hinter dem Sound der Band ist.
    Schreiben Sie den ersten Kommentar! weiterlesen...
  • [Review] Global Scum - Hell Is Home
    [Review] Global Scum - Hell Is Home Global Scum ist ein Soloprojekt von Manuel Harlander. Auf seinem Silberling Hell Is Home hat Manuel Harlander die Texte und Musik geschrieben, alle Instrumente gespielt und auch den Gesangspart selbst übernommen. Nun aber zum Album Hell Is Home. Betrayed beginnt sehr ruhig und wechselt dann in ein Gewitter aus eindringlichen Riffs mit noch etwas dezenten Drums. Was aber nicht so bleibt, denn mit Einsetzen der Vocals kommen Double Bass Drum und die Rhythmiken des (Melodic) Death Metal klar zum Vorschein. Betrayed ist durchzogen von Speed und Midtempo. Jedoch sind die knapp drei Minuten Spielzeit sehr schnell vorbei. Von Betrayed geht…
    Schreiben Sie den ersten Kommentar!
Mehr Metal-, Rock- und Gothic Reviews

Gallery

M.-FM.com News

Mehr Interne Meldung vom Metal Radio, Metal (Fan) Magazin und Metal Communiy, Metal-FM.com

Netzwerk

freizeitradio 88x31 Das Metal-Newsportal: + + + Die aktuellsten News aus der Szene auf einen Blick + + + stndlich aktualisiert + + + Auch als RSS-Feed abonnierbar + + + Bloggerei.de Poisonous Sounds Verticals Plagiate dieser Website werden automatisiert erfasst und verfolgt. Karl – Heinz Schultze

© 2013 - 2018 by KHS Media & Rundfunk Production & Metal-FM.com. Alle Rechte vorbehalten.

 

 

Durch Ihre Zustimmung zum Einsatz von Cookies können Sie Ihr Nutzererlebnis dieser Website verbessern!